Fast das Handy am Handgelenk :)

...mit meinem derzeit liebsten, elektronischen Zifferblatt... Coole Sache :D

…mit meinem derzeit liebsten, elektronischen Zifferblatt… Coole Sache 😀

Tja, mein Schatz kennt mich und hat mir zu Weihnachten etwas geschenkt das zwar irgendwie so (noch) nicht wirklich gebraucht wird, das aber einen Mobile- und Elektronik”freak” wie mich durchaus zu begeistern weiss: eine Android Smartwatch. Ich bin ja jetzt nicht so der Uhrenträger und hatte die letzten Monate meinen Schrittzähler um das Handgelenk geschnallt, aber jetzt habe ich diesen und noch mehr bei mir.

Eine Uhr deren Zifferblatt-Optik ich jederzeit wechseln kann, einen Pulsmesser- und Schrittzähler, einen Kompass, ein Navi und nen Barometer und, achja, ich kriege alle Messages auf die Uhr gefunkt und kann dort sogar via Spracheingabe antworten (wenn mich die Uhr denn auch versteht). Das ist irgendwie so sinnlos und doch irgendwie so unwahrscheinlich geil *lach*…

Es gibt tatsächlich noch andere Dinge/Apps die da kommen werden oder schon erhältlich sind, und ich muss sagen das ich in den wenigen Tagen wo ich sie trage schon einige Sachen sehr lieb gewonnen habe. Der Handy-Akku hält zum Beispiel länger, weil man das Ding nicht mehr dauerd zur Hand nimmt wenn irgendwas vibriert. Und der Wecker der mit zarter Vibration anstatt mit Klängen weckt ist auch nicht schlecht. Mit dem Timer am Handgelenk wird jetzt sicher auch der Tee im Laden nicht mehr überziehen.

Und eben: alle Nachrichten direkt auf dem “Zifferblatt”, inklusive virtuellem Fitness-Coach 🙂

Nette Sache. Eben: man braucht es nicht aber wenn man es mal hat, gewöhnt man sich schnell an die kleinen Vorteile 😀

Danke, Schatz <3