Herzlich Willkommen auf meiner Seite

Merry Meet und herzlich Willkommen in Dreamdancers virtuellem Reich

Auf dieser Seite findest Du nicht nur meinen Blog (ein privater, persönlicher und den Alltag widerspiegelndes Journal in dem auch banales und weniger tiefsinniges Platz hat), sondern auch Informationen zu meiner Arbeit als Hexe innerhalb der Wicca-Tradition und darüber hinaus.

Gerne begleite ich Dich ein Stück auf Deinem Weg. Entweder in den Kursen und Workshops die im Rahmen meiner Ladentätigkeit in der Zwischenwelt angeboten werden. Oder im direkten Coaching bzw. mittels Beratungen. Das Angebot findest Du, neben vielen anderen Infos zum Hexentum, auf meiner Geschäfts-Seite

Im Zentrum des Hexenpfades meiner Tradition stehen die Heilung und die Verbindung zur Natur im Innen wie im Aussen. Dies erfordert vor allem Selbsterkenntnis und die Bereitschaft sich ehrlich mit sich selbst in Licht und Schatten auseinanderzusetzen. Aber auch innere Freiheit und der Mut so zu sein wie Du bist ist ein wichtiger Aspekt dieses Pfades.

Die Arbeit mit Karten und Runen, sowie der Einsatz von Ritual, Meditation und anderen Techniken ist dabei eine wertvolle Unterstützung.

Weiter Angebote

Bright Wishes

Wilhelm “William” Der Dreamdancer

Mein (halb-)privater Blog

Hurra, bald geht es weiter (mit Neuem)

Merry Meet ich habe lange nichts mehr von mir lesen lassen, hier, aber das hat einen Grund. Ich war nämlich lange am überlegen wie ich meinen Blog bzw. diese Seite weiterführen werde und wie ich einen Mehrwert für Euch und für mich daraus entstehen lassen kann. Nun ist es soweit und die Weichen werden gerade …

Privacy/Privatsphäre/Cookies

Liebe Besucher damit Sie unsere Website einwandfrei und bequem benützen können und wir unsere Webseiten entsprechend optimal gestalten und analysieren können, verwenden auch wir – wie viele andere Unternehmenswebseiten genauso – Cookies. Cookies sind für die Website und den Besucher nützlich. Unsere eingesetzten Cookies richten auf den von Ihnen verwendeten Computer, Tablet oder Smartphone keinen …

Ein guter Kursabend

Der gestrige Kursabend unserer Pfadarbeit-Gruppe war durch und durch gelungen. Eigentlich stand er unter chaotischen Vorzeichen, denn in der Hektik des Alltags und den Kopf wohl schon mitten drin in der Vollmondphase, hatte ich Material zu Hause vergessen, das zum Einsatz vorbereitet war.