Herzlich Willkommen auf meiner Seite

Merry Meet und herzlich Willkommen in Dreamdancers virtuellem Reich

Auf dieser Seite findest Du nicht nur meinen Blog (ein privater, persönlicher und den Alltag widerspiegelndes Journal in dem auch banales und weniger tiefsinniges Platz hat), sondern auch Informationen zu meiner Arbeit als Hexe innerhalb der Wicca-Tradition und darüber hinaus.

Gerne begleite ich Dich ein Stück auf Deinem Weg. Entweder in den Kursen und Workshops die im Rahmen meiner Ladentätigkeit in der Zwischenwelt angeboten werden. Oder im direkten Coaching bzw. mittels Beratungen. Das Angebot findest Du, neben vielen anderen Infos zum Hexentum, auf meiner Geschäfts-Seite

Im Zentrum des Hexenpfades meiner Tradition stehen die Heilung und die Verbindung zur Natur im Innen wie im Aussen. Dies erfordert vor allem Selbsterkenntnis und die Bereitschaft sich ehrlich mit sich selbst in Licht und Schatten auseinanderzusetzen. Aber auch innere Freiheit und der Mut so zu sein wie Du bist ist ein wichtiger Aspekt dieses Pfades.

Die Arbeit mit Karten und Runen, sowie der Einsatz von Ritual, Meditation und anderen Techniken ist dabei eine wertvolle Unterstützung.

Weiter Angebote

Bright Wishes

Wilhelm “William” Der Dreamdancer

Blogbeiträge

Juhuuuu Wochenende ☺️

Heute bin ich froh endlich zu Hause zu sein. Das heisst nämlich, dass ich endlich meine Erkältung auskurieren kann. Diese plagt mich nämlich seit über einer Woche und auch wenn die Stimmung gut ist, so ist es etwas herausfordernd im Laden zu stehen, mit Schnupfennase und Husten dann noch Kurse zu geben und auch schon …

Erinnerungen an Krampus-Tage

Heute ist Krampustag und es werden Erinnerungen wach. Denn als Kind war dies ein Tag dem ich immer entgegenfieberte. Was schräg ist, wenn man bedenkt das der 5. Dezember sich um den weniger netten Gesellen dreht der den Nikolaus am 5. und am 6. Dezember begleitet und an dem meist die “bösen” Kinder beschenkt oder …

Dem Leermond entgegen

Es wird ein paar von Euch sicher aufgefallen sein: es ist sehr ruhig hier. Okay, etwas direkter: ich habe schon ewig nix mehr geschrieben. Dabei hatten wir doch mittlerweile Samhain und ein wunderbares und von Drachen begleitetes Ritual, der Laden wurde umgebaut und auch sonst geht irgendwie die Post ab. Und dann doch wieder nicht.