Merry Lughnasadh

achtstaebe

Für einmal nehme ich mir die Freiheit heraus, ein Fest wieder einmal im kleinsten Rahmen, nämlich für mich alleine zu zelebrieren. Zum Schnitterfest bin ich für vieles Dankbar, auch und vor allem für all die Erkenntnisse die ich in den letzten Wochen gewinnen durfte. Der Isa-Weg geht noch weiter doch das begleitende Feuer wärmt und weist die Richtung. Eine Sonnenräucherung beflügelt die Sinne und die Wichtigkeiten dürfen ruhen.

Ich wünsche allen die feiern ein wunderbares Lughnasadh und den Helvetiern sowieso einen schönen 1. August.