Der gestrige Vollmond in Kürze

dreifachmondAm gestrigen Vollmond rauschten die Geister der Winde durchs Blätterdach, pfiffen uns um die Ohren und quittierten jede Anrufung mit einem Heulen. Mir stand der Sinn nach einem kleinen Ritual mit etwas Energiearbeit und so schufen wir uns heiligen Raum. Kompliment an die Gruppe, denn diese stimmt einfach auf allen Ebenen. Während der Aufladung unserer Kerzen wurde es ziemlich heiss im Zentrum. Energie strömte und machte den einfachen Zauber zu einer kraftvollen Sache. Wir setzten eine bestimmte Rune ins Zentrum der Arbeit und es war schön zu spüren, dass diese in jedem einzelnen Resonanz fand; somit die richtige Wahl darstellte. Faszinierend, das nach Ritualende und Erdung der Wind nahezu verstummte und uns Ruhe und Harmonie umarmten, als wir wieder heimwärts strebten. Ein schöner Abend in einem sympathischen und kraftvollen Kreis. Ein toller Vollmond. Einzig mit dem Schlafen klappte es heute Nacht bei mir nicht so. Trotz erden und wieder ankommen lag ich – mit eingekuscheltem Katerle – wach und beobachtete die Nacht.

One comment to “Der gestrige Vollmond in Kürze”