Musik als Fitness Motivation

Fitness Buddies Tja, ein echter Personal Trainer ist mir  ja zu teuer, aber man glaubt kaum was die richtige Musik für einen Impact haben kann. Eine der besten Investitionen in letzter Zeit war mit Sicherheit der Bluetooth Kopfhörer von Sennheiser den ich mir geleistet habe. Kabeln traue ich nämlich nicht mehr, seit ich mein Handy zerlegte weil es sich beim rausnehmen im Kopfhörerkabel verheddert hatte. Und das zweitbeste was mir – betreff Training und Motivation – passieren konnte war die App “Fit Radio” die einfach antreibt beim Cardio. Warum? Professionelle DJ Mixes und verschiedene Musikrichtungen sind dort darauf abgestimmt, die richtigen Beats per Minute zu klopfen und so kann man rhythmisch zu – in meinem Fall – meist 128bpm trainieren und sich für den Crosstrainer den Takt vorgeben lassen. Die genialen Sounds, vor allem auf dem Pop und dem Elektronik Channel, führten schon dazu das ich wesentlich länger trainierte als ich geplant hatte, da mir das Training eher wie tanzen vorkam und die Musik zu geil war um aufzuhören. Die Mixes selbst gehen meist um die 30 Minuten. Perfekt für eine Session. So macht es Spass sich im Fitnesscenter einen abzustrampeln… Mein Galaxy 4 und der kabellose Kopfhörer: eine anregende Kombination…