Mike Oldfield: Music Of The Spheres

MusicOfTheSpheres

Mike Oldfield ist ein Musiker, dessen Arbeit ich sehr schätze und dessen Platten und CD’s mich bereits über viele, viele Jahre begleiten. Auch wenn seine letzten Werke nicht mehr die Qualität und Originalität seiner frühen Kompositionen erreichten, so kreiseln selbst diese immer noch regelmässig in meinem Player. Nun hat er sich jedoch wieder einmal selbst übertroffen, denn mit “Music Of The Spheres” legt er eine klassische Komposition vor, die in ihrer Schönheit Fantasie und Kreativität anregt und es schafft, die ganze Klaviatur der Gefühle zu bedienen. Streicher und Chöre lassen die typische Oldfield-Gitarre in den Hintergrund treten und bezaubern mal fein, dann wieder monumental das Gemüt. Ich kann dieses wunderschöne Werk kaum im Hintergrund laufen lassen, da ich jedesmal merke, wie ich in die Musik abgleite und mein Geist innere Bilder erschafft die sich dem Sound anpassen. Mit “Music Of The Spheres” hat sich Oldfield in meiner persönlichen Gunst wieder ganz nach oben komponiert und arrangiert. Ein gegen den Mainstream schwimmendes und für mich auf allen Ebenen gelungenes, modernes klassisches Meisterwerk. Einfach weil es mich berührt. Thank You, Mike!

Kommentar hinterlassen