Meine Proben sind angekommen

igeneaDas habe ich heute per Email erfahren und jetzt heisst es noch etwa 4 Wochen warten, bis ich die Resultate von der IGENEA bekomme. Um meinen Geburtstag rum sollte ich also erfahren, woher meine Vorfahren kommen und welchem “Urvolk” ich eigentlich entstamme. Es ist für Österreicher durch den Krieg nicht so leicht herauszufinden, welche Wurzeln man hat. Viele Daten gingen verloren, wurden zerbombt und die Familie verstreute sich. Dank moderner Methoden jedoch können einige Fragen beantwortet werden und so bin ich sehr neugierig ob sich die Vermutungen meiner Mutter und meines Vaters auch tatsächlich bestätigen. Letztlich wird jedes Ergebnis eine Bereicherung sein und den Horizont erweitern 🙂

3 Kommentare

  1. gut zu wissen dass Deine DNA nun gespeichert ist.

    in zukunft werde ich nun bei jedem meiner banküberfälle (die so gut geplant sind, dass noch nicht mal die banken sie bemerken, darum steht davon auch nichts in der Zeitung) immer ein haar von Dir dabei haben um das dort liegen zu lassen.

    das wird Dir ganz viele kundenbesuche von der gilde Polizei bringen ^^.

    😉

    greetz

    Urs

    PS lustigerweise ist das captcha: $44080 fossil 😀