Allgemein Fröhliches Gedankenwirrwarr

Fit mit 500.000 HU?

Yeah, da habe ich es ja voerst wieder einmal so halbwegs geschafft dank Natur der Grippe/Erkältung zu entgehen, die rund um mich alle flachgelegt hat (inklusive meinem Schatz). Dumm nur, das man dennoch bemerkt das der Körper mit Hochdruck damit beschäftigt ist, sich der Erreger zu erwehren und einen das etwas schwächt. Ich weiss auch nicht ob ich das weiter empfehlen kann. Letztlich bezahle ich jetzt die Rechnung auf Raten, denn ich fühle mich uralt weil mir alles weh tut.

Und das in der Ostara Woche. So gemein.

Da scheint fröhlich die Sonne und ich fühle mich wie ein langjähriger Rentner (wobei die heutzutage ganz schön fit sein können, also ist der Vergleich etwas lahm). Ich hab jedenfalls auf ein Hausmittel zurückgegriffen und meine Zunge sowie mein inneres mit Cayenne Tropfen (500.000 HU) “betäubt” (2 Tropfen in Suppe – da spürt man temporär nix anderes mehr). Das lässt mich nun durchaus etwas fitter fühlen und wer weiss, vielleicht ist der Spuk ja morgen endgültig ganz vorbei und durch. Mein Schatz jedoch – der im Gegensatz zu mir nicht zu Echinacea, Uncaria und Co. griff – ist auf jeden Fall immer noch krank zu Hause..

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...