Ein klasse Runenbuch

Ein weiteres Buch das es leider offiziell nicht mehr gibt....

Ein weiteres Buch das es leider offiziell nicht mehr gibt….

Gerade letztens schreibe ich noch über die aussterbenden guten Bücher, und sieh da, es fällt mir genau so eines aus dieser Kategorie in die Finger (das ich eben behalten werde, da es nicht mehr auf dem Markt ist). Und zwar handelt es sich um das “ABC der Runen-Kraft” von Jan O. Deiters.

Jetzt bin ich ja eigentlich einer jener die gerade beim Lieblingsthema Runen immer darauf pochen, das man diese Symbole nicht von ihrer Mythologie trennt, so wie es Ralph Blum oder auch Kryon (so gar nicht mein Fall) handhab(t)en. Und daran ändert sich auch nichts.

Deiters jedoch geht einen interessanten Weg den ich als sehr bereichernd empfinde. Er anerkennt die traditionelle Bedeutung und empfiehlt sich in diese auch einzuarbeiten, wenn man die Materie umfassend kennenlernen will. In seinem Buch jedoch fokussiert er sich explizit nur auf die Kraft der Rune (in Licht und Schatten) und das macht er hervorragend, wie ich es nicht erwartet hätte.

Auch wenn er das 24er Alphabet des “Älteren Futhark” nicht traditionell sondern in einer fallweise alternativen Reihenfolge beschreibt, so trifft er die einzelnen Symboliken äusserst punktgenau und stellt mit seiner psychologischen Betrachtung der einzelnen Kräfte und Bedeutungen ein durchaus bereicherndes Werkzeug zur Verfügung das man als umfassend und kompetent werten darf.

Auch die Stadhas werden hilfreich und korrekt eingeflochten und als praktische Übung zur Verfügung gestellt. Der Abschnitt “Persönlichkeitsentwicklung” gibt positive Impulse und Anregungen.

Das Buch ist kurz, einfach und gut. Ich bin überrascht. Einzig die “nicht mehr Verfügbarkeit” im Handel ist traurig. Aber das hätten wir ja schon mal besprochen 😉