Keine Zeit! … Keine Zeit?

Wir waren ein wirklich kleines Grüppchen am diesjährigen Mabon-Treff mit Ritual. Es ist erstaunlich denn noch kein Jahr zuvor hatten wir immer so wenige Teilnehmer an den Hexenfesten wie dieses. Eigentlich sollten es immer mehr werden aber die Menschen haben so viel um die Ohren und Verpflichtungen, das immer irgend etwas ansteht das wichtiger oder …

Tu es! Täglich! (und denk Dir den Befehlston einfach weg ;) )

In diesen auf vielen Ebenen etwas herausfordernden Zeiten gibt es etwas auf das man sich verlassen kann, wenn man es denn auch regelmässig praktiziert. Und es kostet nichts, ausser die Zeit die man dafür opfern muss. Es lässt sich “mit” und “ohne” praktizieren….. Nein, es geht nicht um Sex, auch wenn dieser ebenso ganz entspannend …

Lebensfreude – Sommersegen

  Liebe, Lust und Leidenschaft. Eigentlich könnte man das heutige Fest unter diesen Aspekten wunderbar zusammenfassen. Und deshalb ist es fast ironisch das die Nacht auf den 1. Mai – Beltaine – gleichwohl von vielen unter dem Namen einer katholischen Heiligen als „Walpurgisnacht“ zelebriert werden wird. Und dass, obwohl es benannte Walburga nicht wirklich gut …

Ohne “dran bleiben” bleibt es herausfordernder

Gestern traf ich beim Einkaufen eine vom Wesen her sehr lebendige, aber erschöpft wirkende Kollegin die ich schon lange nicht mehr gesehen hatte da sie in ein anderes Quartier gezogen war. Sie nahm mich gleich ein wenig in Beschlag und erzählte mir, das es bei ihr so rund ging und das obwohl sie schon seit …

Selbstverantwortung, das anstrengende “Programm”

Wisst Ihr, was ich manchmal für eine der herausforderndsten Diszipline im gelebten Wicca-Hexentum halte? Die Sache mit der Selbstverantwortung. Es wäre manchmal so cool einfach die Schuld an gewissen Befindlichkeiten abzuschieben, zu sagen “der ist schuld” oder “die ist schuld” oder gar “die sind schuld” weil es einem gerade mal nicht so toll geht oder …

Geweihte Nächte

Wisst Ihr was schön ist? Dass das christliche Weihnachtsfest auch genau in die eigentliche Yulezeit fällt (was ja bewusst so gesetzt wurde wie man weiss), denn unsere Vorfahren feierten ja mehrere Tage lang und nicht nur eine Nacht. Dazu noch ein voller Mond am 25.12. Einfach herrlich. Ich werde übrigens öfters gefragt ob ich das …

Triquetra am Rücken, Freude im Herzen, Sturm im Kopf

Merry Meet Nächsten Monat feiere ich ja meinen 50. Geburtstag. Verrückt, irgendwie, denn ich fühle mich eigentlich noch gar nicht wie 50. Jedenfalls war es mir schon lange ein Wunsch neben meinen Tattoos am linken und am rechten Oberarm noch ein grosses, zentrales am Rücken stechen zu lassen. Und so vor dem grossen Runden war …

VideWoooooo ???

Hmmmm… gestern hat mich eine Kundin angesprochen und gemeint ich hätte schon lang kein Video mehr gepostet. Wo sie recht hat hat sie recht. Ich muss gestehen: obwohl es mir Spass macht und ich doch voll der Motivation war, so schiebe ich das immer als erstes auf wenn es grad mal ein bisschen rund geht …

Samhain – Afterglow (mit gelegentlichem Pieksen)

Schon liegt unser Samhain Anlass wieder fast eine Woche zurück und auch wenn die “Zeit ohne Zeit” nun offiziell eingeläutet ist (nicht vergessen das viele erst am November Neumond zelebrieren) und der Winter offiziell begonnen hat, so lässt er sich dieses Jahr Zeit. Die Sonne scheint, Bienen und Wespen sind noch, oder schon wieder, unterwegs …