Aus dem Körper

Patricbild

Dieses Bild hat mein Freund Patric für mich “gezaubert”. Passt ja.

Was für eine Nacht! Ich weiss nicht wie es Euch ging oder geht aber ich war heute überall, nur nicht im Bett. Zumindest nicht körperlich! Während ich eine Parallelwelt um die andere bereiste und mich durch Zeit und Raum bewegte, schlüpfte ich immer wieder in meinen Körper zurück, sammelte mich wieder, bevor es mich wieder woanders hin zog. Während einer “Pause” dachte ich mir, ich würde nun einen bewusst kontrollierten Austritt lancieren und er klappte auf Anhieb. Allerdings blieb ich gewissermassen auf unserer Ebene und bewegte mich in einem trüb belichteten Abbild (war sowieso in der Dämmerung) unserer Realität bevor ich mich entschloss wieder zurückzukehren. Ich fühl mich dennoch frischer als auch schon, aber mein drittes Auge und das Kronenchakra scheinen ein Eigenleben zu führen und melden sich mit einem angenehmen, aber leicht tranceinduzierenden “Druck”. Liegts am Mond? Am Wetter? An mir? Na, eigentlich egal. Aber ein bisschen schlafen wär auch nicht schlecht. Mal schauen, obs diese Nacht klappt.

Kommentar hinterlassen