Es kommt meist anders…

Eigentlich wollte ich heute einen kreativen, freien Tag einlegen. Oder wandern (ein Ausflug nach Graubünden wurde wegen dem Wetter abgesagt), aber wie heisst es so schön im Sprichwort: meistens kommt es anders als man denkt.

Zuerst legten mich wunderbare Kopfschmerzen lahm und als die vorbei waren kamen ein paar andere Dinge dazwischen. Mittlerweile wäre es für einen Ausflug sowieso zu spät gewesen. Und an einem Skript für den morgigen Kursabend durfte ich auch noch arbeiten.

Darüber hinaus wurde es dann gleichwohl noch ein bisschen kreativ, denn mein Mann probierte sein neues Fotoequipment aus und brauchte ein Modell. Und aus den Versuchen kamen doch ein paar gute Bilder heraus. Zwei sogar mehr als gelungen (eines davon hier im Beitrag)….

Ich muss ja immer schmunzeln das die “Künstler” mit ihren Werken selten zufrieden sind aber mir als Laie ein “Wow” über die Lippen kommt, da ich nicht auf die Details achte. Meine Nachbarin vom Cupcake Cafe ist auch selten mit ihren Kreationen vollumfänglich happy obwohl andere (auch ich) sie lieben.

Aber geht mir ja auch oft so. Wenn ich etwas schreibe finde ich sogar nach der Veröffentlichung noch Fehler und Dinge die ich besser formulieren hätte können.

Und dennoch gefällt es einigen anderen 😊

So, und eigentlich schrieb ich diesen spontanen Beitrag ja jetzt nur um zu schauen wie es sich auf dem Tablet so bloggen lässt. Und ich bin zufrieden. Echt. Klappt gut und öffnet so vielleicht die Tore für mehr spontane Beiträge die dann einfach so den Blog füttern. Und bei denen ich dann beim späteren Lesen wieder mal alles finden darf……………..

………….. das ich lieber anders ausgedrückt hätte (oder gar nicht 😁)…….

Gute Nacht 🌛🌜