So schön: Loreena McKennit endlich zum streamen

anancientmuse

Das war eine schöne Überraschung heute. Als ich nach neuen Titeln für meine Google Play Music “Wicca- und Hexenliste” suchte fand ich “per Zufall” heraus, das eine meiner liebsten Musen bzw. Musikerinnen, Loreena McKennit, nun endlich ihre Alben zum Streamen frei gegeben hat. Oder die Plattenfirma. Oder wer immer dafür verantwortlich ist *lach*.

Zwar besitze ich fast alle ihre CDs, aber einige sind kaum mehr zu bekommen. Noch vor wenigen Wochen waren ihre Alben auch nicht gelistet.

Manchmal begleiten mich ihre sehnsuchtsvollen Stücke durch Rituale oder Orakelarbeit und schaffen eine Atmosphäre die auch ohne Trommel in ferne, und doch so nahe, Welten trägt…

Ich kann mir zwar nicht vorstellen das jemand Loreena nicht kennt, vor allem jemand der hier mit liest, aber für alle die keine Ahnung haben: die kanadische Sängerin mit irischen Wurzeln ist eine Schöpferin von magischen, mystischen, bezaubernden, verträumten Melodien und ihre Stimme hallt wohl direkt aus dem Reich der Elfen und Feen in diese Welt (ein bisschen Kitsch darf sein)…

thevisit

Sie singt sowohl “Traditionals” als auch eigene Kompositionen und so mancher Film (wie auch “Die Nebel von Avalon) lebt mit von ihrer Musik und wäre ohne diese Bereicherung nur halb so gut…

Ich weiss nicht ob die Alben auch bei Spotify gelistet wurden, oder bei Deezer. Von Apple Music hab ich sowieso keine Ahnung, aber ich gehe schwer davon aus. Ich freue mich auf jeden Fall darüber, sie nun via Google Play Music hören zu können.

Alle.