Endlich zweifelhaft berühmt :D …(und letztlich war es dann doch ganz anders)

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Beugger verwendet... Der Herr Schmid (auch drauf) nimmts ja mit Genehmigungen auch nicht so ernst *grins*
Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Beugger verwendet… Der Herr Schmid (auch drauf) nimmts ja mit Genehmigungen auch nicht so ernst *grins*

Achtung: aktualisierter Absatz ganz unten 🙂

In Zürich ist ja gerade die “Lebenskraft” Messe am laufen, und wohl um einen erdigen Gegenpol zu bieten hat auch der Herr Schmid von Relinfo.ch dort einen Stand. Eine Seite die ich an und für sich ganz gut finde, auch wenn einige Beiträge dort schon sehr von der persönlichen Wahrnehmung des Schöpfers geprägt sind. Aber das ist ja normal und völlig okay…

Ich selber meide Esoterikmessen ja generell, ausgenommen die “Bodenständigeren” wie die Wohlfühltage, die aber auch eher klein und heimelig sind. Deshalb wäre es mir nicht mal bewusst geworden, das mich der Herr Schmid dort an seinem Stand mit einem Bild in seiner Esogalerie beglückt hat. Wieso und Warum wissen die Götter und Herr Schmid (und vielleicht die Messebesucher die nachfragen). Aber gleich neben Uriella zu hängen, lässt nichts gutes ahnen *lach*.

Jedenfalls bin ich so zwischen einige prominente Vertreter verschiedener Wege gerutscht und da ich den Herrn Schmid ja vor vielen Jahren kennenlernen durfte und er eigentlich mir gegenüber einen netten Eindruck machte mag ich da ja mal fürs Erste nix Böses denken. Ich mag nicht, aber ganz verkneifen kann ich es mir dann doch nicht… Aber sei es drum.

Soll sich doch jeder aufgrund meiner Texte und meiner Person ein eigenes Bild machen. Das er mich aber so ungefragt zwischen viel “berühmtere” Menschen der spirituellen und esoterischen, ja auch okkulten Szene hängt heisst ja dann wohl das ich viel populärer bin als ich dachte und mich andere viel wichtiger nehmen als ich mich selbst. Spannend, und ein bisschen witzig, so hinter der leichten Irritation.

Das er gleich mein Facebook Bild stibizt hat ist ja eine Ehre, denn hey: ich weiss ich seh da drauf ganz gut aus *grins* und vielleicht hat er ja auch einen heimlichen Crush für mich, der Herr Schmid, und hing mich da zwischen die anderen Bilder auf weil er mich so attraktiv findet *LOL*… Wenigstens hat er keines gewählt bei dem ich grad aus dem Bad komme oder so, da gibts sicher auch welche im Netz…

Naja, wie dem auch sei: jedem seine Wahrnehmung. Gleichwohl irgendwie nicht nett so ungefragt und im vermuteten Kontext, denn obwohl bzw. gerade weil ich Wicca bin, habe ich eine recht offene Einstellung und werte auch keine andere Religion als negativ (solange sie nicht missioniert oder aggressiv Leute anwirbt und ihnen das Denken abnimmt)… Und das mit dem missionieren haben ja eben andere Religionen *hüstel* auf dem Programm. Anders als die vielen spirituellen Freigeister, für die alles möglich ist. Selbst Atheismus und Religion 🙂

Edit am 27.: Es ist alles ganz anders und gar nicht so schräg, denn es handelt sich nur um ein Quiz darüber wie bekannt verschiedene spirituelle Vertreter aller Ausrichtungen in der Schweiz sind und es hingen dann später auch noch der Papst und der Dalai Lama mit an der Wand. Wurde gerade etwas beschämt als ich das erfuhr, denn da sieht man wie flott man etwas anders interpretieren kann, als es letztlich ist. Und das man manchmal mit einem Beitrag warten sollte, bis sich die Sache aus erster Hand geklärt hat. Ich lass meinen Blogbeitrag gleichwohl mit seinen ironischen Noten stehen und habe lachend daraus gelernt. Hoffe der Herr Schmid kann auch darüber lachen. Und wer will nicht einen Platz zwischen Uriella und Icordo *LOL*…