Avatar – Legend of Korra… Ich bin begeistert :)

“Avatar – The Last Airbender” zählt zu meinen absoluten Lieblingsserien und das allgemein und nicht nur Trickserien betreffend. Als die Legende um Aang und sein Team Avatar zu Ende war vergoss ich beinahe ein paar Tränen, denn die Serie war weise, hatte Herz und Charactere sowie Story die einen einfach in jeder Hinsicht berührten.

Würdige Nachfolgerin im Airbender/Avatar Universum.
Würdige Nachfolgerin im Airbender/Avatar Universum.

Ich brauchte lange um der Nachfolgeserie des gleichen Produktionsteams eine Chance zu geben. “Legend Of Korra” spielt Jahrzehnte nach den Ereignissen um Aang und Co. Korra ist der neue Avatar, muss jedoch noch das Luftbändigen lernen um alle Elemente im Gleichgewicht zu haben, was sich bei ihrem stürmischen Temperament als Herausforderung erweist.

Als sie ihrem Onkel in die Hauptstadt der vier Reiche – Republic City – folgt, um von ihm das Bändigen zu lernen beschleunigt sie Ereignisse die sich schon lange vorab ankündigen: das Erstarken einer technologiefokussierten, sich selbst als Revolutionäre bezeichnenden Bewegung die das Entmächtigen der Elemente-Bändiger in den Mittelpunkt stellt und unter der Führung eines charismatischen Führers mit eigener Agenda den Weg zur Macht sucht. Mit allen Mitteln.

“Legend of Korra” schlägt zu Beginn einen anderen Ton an, alleine schon durch das ins Zentrum stellen einer technologischen Entwicklung die der Serie starke Steampunk Elemente verleiht. Doch nach ein paar Folgen der Charaktervorstellung beginnt sie sich genauso hervorragend, herzlich, intelligent und einfach unterhaltsam zu entwickeln wie schon zuvor “The Last Airbender”.

Und ich habe spätestens ab Folge 6 mein Herz an diese Serie verloren und bin absoluter Fan.

Leider hat man hierzulande wieder einmal besch….n und die erste DVD die das Buch 1 – “Luft” – darstellt schlicht in der Hälfte der Serie/Staffel beendet um einfach für die zweite Hälfte eine zweite DVD verkaufen zu können (auf BluRay hab ich Korra noch nicht erhalten hier)… Somit musste ich nun die nächsten Folgen nachbestellen, nachdem mir das bewusst wurde.

Aber was soll es. Zwei Kapitel fehlen mir jetzt noch und dann hoffe ich, dass die zweite DVD bald eintrifft und ich diese spannende, herzige, witzige, emotionale und trotz allem sehr Erwachsene Serie weiter schauen zu können. Das man auch in Rückblicken und meditativen Erfahrungen Korras sowie ihren Kontakt zur “Spirit World”  mehr über Aang und seinen weiteren Weg seit “The Last Airbender” einiges erfährt ist eine wunderbare Bereicherung. Aber damit durfte man ja rechnen *lach*…

“Legend Of Korra” – ich bin begeistert und empfehle die Serie bedingungslos weiter…