Entdeckung: Solfeggio Frequenzen

2013-09-24 18.20.21

Als Kind entdeckte ich etwas das ich bis ins Erwachsenenalter durchzog: wenn ich Schmerzen hatte begann ich Töne vor mich hin zu summen. Ich erinnere mich an einen Spitalsaufenthalt als Jugendlicher, wo ich nach einer Leistenbruch Operation tiefe Töne anstimmte um den heftigen Schmerz zu lindern. Oder an Zahnschmerzen wo das Summen eine Linderung brachte. Somit stand es für mich immer ausser Frage, das Töne heilende Wirkung haben. Man denke auch nur an die heilende Macht der Musik (für mich oft ein “Lebensretter”)…

Somit verwunderte es mich auch nicht als ich letztlich in meinem liebsten Brainwave Entrainment Store (im Android Market) über angebliche “Wunderfrequenzen” bzw. Töne stolperte die einen profunden Effekt auf Körper, Geist und Seele haben sollen: Die “Solfeggio Frequenzen”. Da sie gerade eine Aktion auf das Paket hatten, lud ich sie mir runter und erwartete nicht viel. Denn wer mich kennt weiss, das ich in esoterischen Dingen sehr sehr vorsichtig bin. Je mehr etwas gelobt oder glorifiziert wird von den Eso-Trendsurfern, desto skeptischer werde ich.

Deshalb war ich eher neugierig als erwartungsvoll als ich mir die Kopfhörer überstülpte und die Solfeggios aktivierte. Das darauf hin einsetzende pulsieren ohne Musik oder andere Hintergründe fühlte sich denn auch eher störend an. Doch siehe da, bereits bei der ersten Frequenz wurde es mir – im wahrsten Sinne des Wortes – warm ums Herz. Und das, obwohl diese eben nicht mal so angenehm klingen. Und tatsächlich spüre ich bei jeder Frequenz eine Reaktion in einem anderen Bereich meines Körpers. Obwohl im Download Paket jede einzelne Frequenz einen eigenen Track hat, lasse ich bis heute immer jenes Programm laufen, dass alle Frequenzen der Reihe nach abspielt. Nicht so lang, aber dafür schön gleichmässig. Und ich fühle mich nachher einfach gut, ausgeglichener und frisch.

Somit ist es mir eigentlich egal ob und was darüber geschrieben wird und wie viel von den Dingen die man im Internet darüber findet einfach wieder einmal in die Kategorie “Esoterik Trend” fällt und masslos übertrieben wird. Es bewirkt etwas und das fühlt sich bis jetzt ziemlich gut an. Auch hat die Traumaktivität zugenommen und das Erinnerungsvermögen an sie ebenso. Spannend auch, das ich abends besser auf die Ton-Meditation anspreche als morgens.

Jedenfalls war es mir den Preis für das Download Paket wert und ich werde weiterhin neben meinen Meditationen mit binauralen und isochromen Beats nun auch mit den Solfeggio Frequenzen meditieren. Mal schauen ob sich ein spürbarer Langzeiteffekt einstellt

Smiley

Eine Antwort auf „Entdeckung: Solfeggio Frequenzen“