1:0 gegen den Schweinehund

erntemondTja, heute ist er wieder voll, der Mond und ich war bereits morgens fleissig und habe den Newsletter zum nahen Mabon Fest geschrieben und verschickt. Das zwickte mir jedoch ziemlich viel Zeit ab und als ich mich dann entscheiden musste ob ich noch meditiere oder ins Fitness gehe, gewann das Fitness gegen den inneren Schweinehund 1:0. Eigentlich steht es schon etwas mehr als 1:0, denn gerade die letzten drei Wochen schaffte ich einige Dinge mit Bravour zu bewältigen. Allerdings kommt jetzt so ein bisschen Erschöpfung auf und ich freue mich sehr auf das Wochenende.

Übrigens war das Fitness vermutlich auch die bessere Wahl, denn im Moment haut mir das wechselhafte Wetter gemischt mit der starken Mondenergie ziemlich eine rein und ich bin innerlich etwas unruhig und habe starken Bewegungsdrang. Da tat das ausschwitzen so knapp vor Geschäftsbeginn gerade mal so richtig gut und brachte ein bisschen dieser herrschenden inneren Spannung zum schmelzen. Obwohl ich schon wieder auf den Crosstrainer könnte, oder einen Waldlauf absolvieren.

Das ich nicht der Einzige bin der gerade das Wetter spürt merke ich daran, das im Moment sehr viele krank sind. Im Coven hat es eine liebe Schwester erwischt, im Crafting waren wir nur wenige, da Schwindel und Grippe einige flachlegen, gerade. Ich selbst spüre es schon seit einer Woche dass auch mir eine Erkältung auf die Pelle rücken will doch sobald ich merke dass da etwas im Anzug ist, beginne ich Uncaria Tomentosa (Katzenkralle) zu nehmen und bis jetzt hat das noch jede Grippe in Schach und mich gesund gehalten.

So werde ich den heutigen Sabbat in Ruhe verbringen, die Meditation auf den Abend legen und das Thema Dankbarkeit zelebrieren. So richtig in Gesellschaft feiere ich den Erntedank dann am Mabon Fest im Kreise. Mit Brot, Frucht und Met (Beim Met mache ich als Veganer mal eine Ausnahme. Denn ich weiss ja wo der Honig für diesen Wein herkommt und wie sehr der Imker seine Bienen liebt).

In kapp über zwei Wochen darf ich dann an die Pagan Federation International Konferenz. Verrückt wie schnell die Zeit gerade vergeht, den ich habe das Gefühl ich hätte erst vorgestern zugesagt und der Anlass liegt noch in weiter Ferne. Tut er aber nicht.

Blessed Harvest Moon und geniesst die Kraft des vollen Mondes