Wasserzeiten

imageDas As der Kelche (hier aus dem Wild Wood Tarot) beschreibt meine derzeitige Innenwelt ganz gut. In Licht und Schatten repräsentiert es die Macht der Gefühle und  das ganze Potential des Wassers. Auch ich habe die letzten Tage eine “Wasserzeit”, heisst, meine Emotionen sind derzeit sehr lebendig. Ob es daran liegt das wieder ein neuer Abschnitt beginnt (der sich im übrigen auch durch den Beginn eines neuen Kursjahres ausdrückt), oder daran das ich an ein paar innere Veränderungen in die Wege geleitet habe deren Umsetzung natürlich auch einiges an innerer Arbeit voraussetzt? Selbst meine Meditationen sind derzeit sehr emotional und “lebendig”. Heute hatte ich eine Begegnung mit meinem inneren Kind, oder soll ich besser sagen, mit meinem inneren pubertierenden Teenager, was ja wieder zum Thema Emotion passt und den Kreis zum As der Kelche schliesst. Denn ist die Zeit der Pubertät nicht eine der emotionalsten Zeiten die wir in unseren Leben durchlaufen? Und auf die eine oder andere Art kommen wir immer wieder in solche Phasen, werden auf die eine oder andere Art wieder erwachsener und manchmal sogar ein bisschen weiser. Wobei ich letztes während Wasserzeiten immer eher anzweifle und meist erst hinterher realisiere. Das Wild Wood “As der Kelche” ist übrigens sehr harmonisch. Ich glaub ich weiss jetzt wohin ich während der nächsten Meditation reisen werde…

2 Antworten auf „Wasserzeiten“