Erstes Etappenziel erreicht

Beltane2 Ich weiss, im Moment gibt es hier auf dem Blog wenig substantielles aus meinem gegenwärtigen Leben. Neben einem gewissen Mass sommerlicher und hitzebedingter “Faulheit” hängt sicher auch mein diesjähriger Orientierungsprozess damit zusammen, in dem sich viel im Innen abspielt, aber nicht alles detailliert nach Aussen getragen werden will. Doch das wird wieder ändern und auch wenns nicht “alles” werden wird so darf man mit einem “mehr” rechnen. Ich bin sogar ernsthaft am überlegen, einen eigenen Wicca-Gedankenblog in meine Seiten zu integrieren oder zumindest hier eine eigene Kategorie einzurichten die sich ausschliesslich mit dem Pfad beschäftigt. Aber das nur am Rande. Eigentlich wollte ich heute einen zwar für die Allgemeinheit unspektakulären, aber für mich “gewichtigen” Etappensieg vermelden: ich habe nämlich per heutigem Datum mein erstes Ziel von 85 kg erreicht. Und es war und ist für einmal nicht mal schwer. Kein Wunder, das ich jetzt die 80 im Visier habe. Passt aber sowieso mit hier herein, da das Erreichen meines Gesundgewichtes mit Teil meiner derzeitigen Entwicklung ist und es mir auch zeigt, dass gewisse Dinge diesmal tatsächlich am laufen sind, dieses Jahr. Auch das mein Ritual zur Steigerung der Willenskraft wunderbar gefruchtet hat. Es hängt eben alles zusammen und so haben auch meine Jahreskarten und Runen mir als Wegweiser gute Dienste geleistet (und tun es immer noch). Es wird sich noch so einiges ändern und das……..ist gut so!