Eine Schatzkiste voller Bücher

Gardner Letzte Woche kam überraschend ein sehr lieber Mensch zu Besuch, den ich schon lange nicht mehr gesehen hatte, die Emmi. Und sie kam nicht alleine, sondern hatte eine Kiste an Büchern im Schlepptau, die sie mir so einfach mir nichts dir nichts schenkte da sie am “ausmisten” war und sich von einigen Werken trennen wollte. Und darunter sind einige völlig vergriffene Werke, die man heute für einiges Geld verkaufen könnte. Originalausgaben des Begründers von Wicca – Gerald Gardner – in Deutsch und Englisch, ein Alexandrisches und Gardnerianisches “Book of Shadows”,  Lelands “Aradia – Gospel of the Witches”, “Herrin der Dunkelheit – Königin des Lichts” von Zsuzsanna E. Budapest und viele andere Goodies. Eine wahre Schatzkiste! Ich freue mich sehr über diese Gabe und danke Dir nochmals von Herzen Emmi, falls Du hier mitliest. Für mich wie Yule, denn ich liebe Bücher mit Geschichte und Ausstrahlung.