Wieder in Azeroth

Bild

So ganz konnte ich es nicht lassen und so habe ich am Wochenende meinen “World of Warcraft” Account wieder aktiviert und das Spiel installiert. Obwohl ich von “Aion” begeistert war und bin, ist “WoW” für mich als Casual Gamer die bessere Wahl. Und ich vermisse die lebendigen Onlinewelten, auch wenn mich andere Spiele offline ebenso in ihren Bann ziehen. Gamen ist für mich einfach eine gute Entspannung zwischendurch und eine Bereicherung für die ich mir zwischendurch Zeit nehme um abzuschalten. Oben seht ihr meinen neuen Nachtelf den ich mir auf der Realm einer Freundin eröffnet habe. Doch hauptsächlich ziehe ich mit meinem Hexenmeister weiter durch die Lande. Die ersten Spielstunden heute schafften es doch tatsächlich mich wieder zu packen. Auch wenn die Graphik – nach dem Aion-Ausflug – nun ein Schock war, so schaffen es eben Musik und andere Details nach wie vor ein atmosphärisches Spielerlebnis zu generieren. Und man ist im Kreis von Freunden, und auch das ist viel wert. Jedenfalls “Hello Again, Azeroth”… 🙂

WoWScrnShot 020810 181221

5 Antworten auf „Wieder in Azeroth“

  1. Lieber Dreamy, du wirst es vielleicht kaum glauben aber ich habe in meinem hohen (elfischen natürlich) alter doch auch noch angefangen zu gamen *hihi* und wie zu erwarten war hat es mich seit einem guten monat voll gepackt, bin auch schon in einer RP gilde aufgenommen
    Spiel aber warhammer und werde kaum wow anfangen, aber ich versteh jetzt definitiv die faszination & warum es mehr spass macht wenn freunde dabei sind! in dem sinne: enjoy!
    und falls du das grafikerlebniss+ erleben willst, es gibt jetzt das endlose testaccount von warhammer…. eben wow werd ich wohl kaum anfangen aber für Aion wär ich ev auch noch zu begeistern hast da jetzt wieder aufgehört?
    Also drück dich Bruder
    herzlich, Morgi

  2. Das ist ja spannend 🙂 . Willkommen in der Welt der MMORPG’s 🙂

    Ja, meinen Aion Account habe ich gekündigt und das Spiel bis auf weiteres deinstalliert. Sind ja auch alle wieder zu “World of Warcraft” zurück die ich kenne und eben: ich bin zwar nicht so der Dauer-Gruppenspieler und mags gern casual, ziehe aber doch gern von Zeit zu Zeit mit Freunden durch die Welt die ich auch im RealLife kenne… Ich werde jetzt einmal längere Zeit WoW treu bleiben. Es macht mir auch bereits wieder großen Spass und ich freu mich auf morgen, wenn ich wieder länger leveln darf und meinem DK näherrücke 🙂

    Aber wir können gern mal MMO Erfahrungen austauschen und wer weiss: vielleicht zieht es dich doch mal in die wunderbare Welt von Azeroth. Das Spiel hat zwar nicht mehr die beste Graphik, aber irgendwie einen besonderen Charme und eine sehr spezielle Atmosphäre.

    Dicken Knuddeler nach Zürich

  3. Danke Dir!!
    Oh sogar gelöscht hast du Aion. Hätte es mir gerne angeschaut, weil die Welt da ein bisschen wie auf Pandora sei… Warum denn?
    Mir fehlt leider einfach die Zeit für mehr & ausserdem hab ich mich auf war grad ein bisschen verliebt 😉 so unter elfen… *hihi”
    Knuddel nach Luzern
    Ps- also installiert ist wow zwar schon auf meinem neuen super compi, aber eben…! und was heisst denn DK?

  4. Aion hab ich genau aus angeführten Gründen gelöscht. Nicht weil es schlecht wäre, im Gegenteil, aber eben…. Ich hab nicht soviel Platz auf der Festplatte um mehrere MMO’s zu laden (da ohne Supercompi) und gegebenenfalls ist es schnell wieder installiert.

    An Pandora hat mich Atreia nicht erinnert. Wer sagt denn sowas? Es hat zwar auch Fantasiewesen dort und Elyos hat ein wenig Dschungelflair, aber das war’s dann auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Springende Pilze gab’s auf Pandora nicht *lach*…

    Solltest Du mal einen Ausflug nach Azeroth planen (Patric meint, wenn Dir WAR gefällt dann wirst Du von WoW begeistert sein) dann komm auf die PVP-Realm Gul’Dan auf Hordeseite. Ein Blutelf würde Dir sicher gefallen. In der Gilde in der ich Mitglied bin, ist sofort ein Plätzchen für Dich frei. Die behielten mich sogar drin, obwohl ich ein Dreivierteljahr weg war und fremd ging *g*…

    DK = DeathKnight bzw. Todesritter. Eine spezielle Klasse die man eröffnen kann und darf, wenn man einen normalen Char auf 55 gelevelt hat.

    Wenn Du “World of Warcraft” mal testest, gib mir bescheid. Dann werf ich Dich in die Freundesliste.

  5. Hallo Dreamy,

    ich kann deine Fastination bzgl. WoW verstehen. Ich habs damals, als man davon gehört hat, mal ausprobiert, und bin dann einige Zeit “hängen” geblieben.

    Mein erster Char war ein Elf-Krieger, und das war Anfangs noch ein hartes Brot. Aber auch sehr interessant dann die Welt zu erkunden. Wohhh, ich habe immer noch ein Schlüsselerlebnis, als ich alleine mal tief Nachts in absoluter Stille rundherum bei spährischer Musik durch Eschental geandert bin. Das belibt in Erinnerung.

    Bei meiner Abmeldung hatte ich in dann so ziemlich jede Klasse und jedes und alles gesehen. Ich glaub ich kenn inzwischen jeden Kieselstein zwischen Stormwind und Ironforge, Arathi usw. Wobei ich es mir nicht nehmen lasse, mal wieder vorbei zu schauen 😉

    Grüzi
    Mike