Traumnacht

lightEs gibt Nächte in denen träumt man so intensiv, dass man nach dem Aufwachen nicht mehr weiss ob das Erlebte wirklich “nur” auf die eigene Gehirnaktivität, oder aber auf den Aufenthalt in einer parallelen Realität zurückzuführen ist. Heute war so eine Nacht und die Welten in die ich eintauchen durfte waren zwar alles andere als harmonisch, aber in jedem Fall sehr aufschlussreich denn letztlich konnte ich das Traumerleben als kraftvolle Botschaft interpretieren und auch die Message rausfiltern. Gestützt wurde es von einer Morgenmeditation deren Tiefe mich ebenso in sehr lebendige Innenwelten katapultierte. Wie ich diese magischen, lebendigen Nächte und meditativen Reisen doch liebe… Wünsche Euch einen schönen Freya-Tag 😉