Auf dem Holzweg….

…..sind Inserateverkäufer die das Gefühl haben mich mit besonderer Hartnäckigkeit zu einem gedruckten Werbefeld zu überreden. Denn wer mich kennt weiss, das ich – wenn man mein “Nein” nicht akzeptiert und vor allem respektiert – erst recht “zu” mache. Und das dann nicht für einmal sondern, was Inserate anbelangt, für lange Zeit. Partout das wollte einer dieser Gattung heute nicht verstehen und nun will er sogar persönlich vorbeikommen um mich von dieser tollen Sache zu überzeugen. Klang wie einer in diesen Fernsehspots: “Das neue Cilit Dingsbums nun zum unschlagbaren……” Da kann ich nur sagen: “selber Schuld”.

Abtörnend war schon das 08/15 Getue mit dem er aufgrund eines – bei einem Mitbewerber geschalteten Inserates – meinen Laden und das Konzept und überhaupt alles lobte und es supertoll fand. Leute: diese Schiene – die man an Seminaren erlernen kann – kenne ich bereits zur Genüge und höre sie sehr oft zum Einstieg. Auch ich durfte früher in alten Jobs Kurse besuchen. Also kommt mir nicht mit sowas. Sondern sagt einfach geradeheraus was ihr wollt und wenn ich für den Moment sage: “kein Bedarf” oder “Werbebudget schon ausgeschöpft” dann akzeptiert das und versucht es ein andermal wieder. Sonst ist der Ofen nämlich ganz aus… 😛

6 Antworten auf „Auf dem Holzweg….“

  1. ich verkaufe diesen leuten einfach etwas… sobald mich so einer anbaggert, drehe ich den spiess einfach um und versuche irgendwas, völlig egal was dem anzudrehen. auch mal kurz ein produkt erfinden, möglichst nutzlos und sinnfrei. einfach nur zum spass.

    je blöder die produkte idee ist die ich mir in dem moment einfallen lasse, desto cooler find ich es

    Wenn ich besitzer Deines Ladens wäre, würde ich z.B. ein räucherstäbchen jahresabo dem versuchen anzudrehen.

    oder sonst ist auch ne gute frage die ma stellen kann: welchen Teil von NEIN verstehst Du nicht?

  2. Grins
    Der macht doch seinen Job. Ich selber bin ja auch im Verkauf tätig, ist nicht immer ganz ease. Aber plumper Anmache habe ich es auch nicht so. Hatte letzte Woche einen hartnäckigen Typ von einem Finanzinstitut am Telefon der mir irgendwelche Fonds verkaufen wollte. Den habe ich einfach gefragt ob er aktiv in der Säule 3a spart. Wenn er bei mir eine Versicherung abschliesst währe ich evt. bereit mehr zu Hören. Plupp Hörer war abgehängt.
    Eine gute ist auch, oh sorry bin gerade Insolvenz am eingeeben.

    Gruss

    Jörg