Kleine Dinge mit grosser Wirkung

avatar3Manchmal stellen mich “kleine” Dinge gross auf und zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht. Zum Beispiel die Chauffeurin des Postautobusses, die den Aussteigenden jeweils eine Verabschiedung zuruft und einen schönen Abend wünscht. Oder die Nonne die heute an mir vorbei lief, mich plötzlich ansah als würde sie mich erkennen und mir mit einem Blick in die Augen und einem warmen Lächeln einen schönen Tag wünschte, den ich herzlich erwiderte. Die Freunde die extra für einen zusätzlich vegetarisch einkaufen, weil sie Dich und Deine Entscheidung respektieren, oder die Freude eines Menschen dem Du eine Freude bereiten durftest. Aber auch Musik birgt noch Überraschungen, so wie die neue CD von Silbermond, die nicht auf der Negativwelle anderer Musiker mitreiten, sondern deren Texte Jung und Alt zum optimistischen handeln aufrufen und denen es so hervorragend gelingt auf erfrischende Art den Zeitgeist zu treffen. Das und noch viel mehr sind kleine Dinge mit grosser Wirkung, über die man viel mehr schreiben sollte…

2 Antworten auf „Kleine Dinge mit grosser Wirkung“

  1. Darf ich raten? Das mit dem Bus war auf dem Weg zu mir “auf’s Land” 😉

    Solltest mal hier einkaufen gehen, wenn Du 5 Minuten hättest um zwei Zucchini zu kaufen, kommste nach 20 Minuten wieder aus dem Laden und hast Leute kennen gelernt und einfach so mit ihnen gesprochen… Und nach zwei Wochen würden Dich alle schon beim Namen ansprechen 🙂 War ungewohnt die ersten paar Monate, aber nun möchte ich es nicht vermissen.

    Knuff