Rock on, Pink: Neues Video, neuer Song: “So What”

Pink fand ich schon immer klasse. Habt Ihr gewusst, dass sie sich seinerzeit in Wicca-Manier trauen liess? Fiona Horne leitete die Zeremonie und die bekannte Hexe gehört zu Pinks Freundinnen. Gerüchten zufolge ist Pink selbst eine “modern Witch”. Jedenfalls nimmt sie die Gesellschaft, aber auch sich selbst gern auf die Schippe und wird auch schon mal politisch. Da könnt sich so manch eine(r) was abschauen. Viel Spass.

4 Antworten auf „Rock on, Pink: Neues Video, neuer Song: “So What”“

  1. Hm, ich hab mir damals das Album Mizundastood oder wie das hiess gekauft, und ich mochte ihre Musik. Aber inzwischen hat sich mein Geschmack etwas geändert 🙂
    Das mit dem Wicca-Ding wusste ich vorher, da ich ja regelmässig Klatschblätter lese. Allerdings scheint sie es nicht nötig zu haben, das überall breit zu treten, so wie andere Stars es mit ihren mehr oder weniger spirituellen Einstellungen tun. Find ich echt sympathisch.

  2. Die Frau hat meinen aufrichtigen Respekt und gehört sicher zu den sinnvolleren Promis. Nur dummerweise kann ich bisher so gar nichts mit ihrem Sound anfangen. Egal, wie oft ich es versuche. Es klingt für mich total langweilig und unkreativ. Ich vermute mal, sie steckt ihre Power eher in die Texte als in die Komposition *g*

  3. Hinke etwas hinterher, resp. bin “hinedrii”, aber habe jetzt das Video auch noch geschaut und auch Ellis “Finger”. Die Frau erinnert mich an eine Kollegin im OP, die hat Karate gemacht. Ja, sie hat was Aggressives, das meine ich jetzt nicht negativ. Jedenfalls setzt sie es kreativ um. Zur Musik kann ich grad nichts sagen, mein Musikgehör ist irgendwie verstopft im Moment.