Und so beginnt die Reise….

hoehlenMorgen Montag zelebrieren wir Mabon, das Erntedankfest und den endgültigen Abschied vom Sommer. Heute Vormittag spazierten Cerri und ich ausgiebig durch den Wald, der langsam sein herbstliches Kleid anzieht, und liessen unsere Gedanken schweifen. Im Wicca beginnt nun die Phase der Unterweltreise und ich trete meine diesjährige gerade eben an, tauche hinab in die Tiefen meiner Selbst und hoffe auf das erhellende Feuer von Kenaz dass die Dunkelheit erleuchtet und mir die verborgenen Ecken zeigt in denen sich versteckt was mir Klarheit bringt. Antworten auf Fragen, die nur ich selbst zu beantworten in der Lage bin. Samhain naht und die wilden Kräfte beginnen sich zu sammeln. Im Reich der Hel, in Ereshkigals unterirdischen Höhlen, im Kessel der Cerridwen… Wohin wird sie ziehen, die wilde Jagd? Und was wird sie mitnehmen auf ihrem Ritt durch die Seelenwelt? Und so beginnt die Reise. Der Tauchgang in den Brunnen. Die hohe Zeit der Holle. Gold- oder Pechmarie? Wer wird aus Perthros Toren schreiten? Und was bleibt in ihren Tiefen?

Ein Kommentar