Walkman statt IPod

walkmanIst nicht wirklich wichtig, aber eine Erfahrung…Heute hab ich mir wieder mal Musik auf meine zwei Portablen übertragen und einmal mehr festgestellt, dass ich den I-Pod nicht sonderlich mag. Das heisst den I-Pod selbst eigentlich schon, aber I-Tunes nervt, reisst manchmal Alben auseinander und richtet ein Durcheinander an das sich dann auf den Player überträgt. Mit meinem Sony Walkman kann ich einfachst per Drag and Drop meine Titel rüberziehen und dann wieder vom Notebook löschen, während die I-Tunes Songs weiterhin die Festplatte verkleistern. Der Klang ist ebenfalls viel besser auf dem Sony Gerät. Jedenfalls werd ich mir nächstens einen speicherintensiveren, neuen Walkman leisten – wenns finanziell drinliegt – um meine Brainwave-Bibliothek mobil zu machen. I-Pod? No! Die Erfahrung hab ich gemacht :-). Und da kann er noch soviele neue Funktionen auf dem Mini anbieten, der Herr Apple äh Jobs…

4 Antworten auf „Walkman statt IPod“

  1. Darf ich Apple-fan mässig stänkern und sagen, dass man iPod und iTunes eigentlich anders schreibt? 🙂

    Aber um auch noch was konstruktives zu sagen:
    iPod und Walkman (bzw. alle anderen MP3 Player) verfolgen vollkommen unterschiedliche Wege. Während der iPod als externes Abspielgerät für die Songs auf der Festplatte dient, werden die anderen MP3 Player selbst zur Festplatte und wollen keine Kontrolle vom Computer. Will man also die Songs auf der Festplatte und dem MP3 Player, muss man ohne iPod an beiden Orten Ordnung halten 🙂

    und ob die iTunes Bibliothek ordentlich ist oder nicht, lasse ich mal so dahingestellt 😉 ihr wisst ja, dass ich – trotz allem – den Apple Kram mag.

    greeetz pf

  2. Ach weisst Du, lieber Pfoffie

    da ich diesbezüglich den Freakstatus definitiv nicht teile isses mir so ziemlich Wurscht wie man IPod richtig schreibt. Hauptsach die Leut wissen was gemeint ist… 😉

    Und mein IPod ist an beiden Orten in Ordnung. Was kann man viel falsch machen, wenn man ein Album lädt und dann die Titel 3-10 normal aufscheinen während 1 und 2 als “unbekannte Alben” hinten landen?

    Nene…ich bin da schon pedantisch aber es passiert dennoch…

    Und nicht persönlich nehmen. Jeder hat seine eigene Meinung, Pfoffie, und wenn Du den Kram magst ist das okay. Wenn Du allerdings Kritik am IZeugs als irgendeine Form der Kritik an Dir missinterpretierst, ja dann mach ich mir schon ein wenig Sorgen. Aber nicht um Apple 😆

    Greets