Jetzt auch ein “Facebook”

Als sitze man nicht eh schon oft und lang genug hinter dem PC. Auf Einladung der lieben Morgana hab ich halt jetzt auch nen Facebook-Account eröffnet. Und hurrah: bereits eine zweite Freundin auf der Liste. Aber damit reicht’s jetzt. MySpace und Co. sowie alle die jetzt noch von anderen Anbietern anklopfen können mir die Schuhe blasen. Denn überall muss man dann wohl doch nicht dabeisein *ggg*. Und klar hab ich schon ein paar Leut gefunden die ich kenne. Aber jemanden als Freund hinzufügen, den man schon seit Jahren nicht mehr gesehen hat, erscheint mir dann doch etwas…seltsam. Nun, ist vielleicht nur die Anfangsschüchternheit. Habe gesehen das manche an die 100 “Freunde” und mehr haben. Davon sind wohl auch nicht alle die Engsten *fg*…

3 Antworten auf „Jetzt auch ein “Facebook”“