Schräge Träume

firepriestesspentDas ich heute Nacht schlecht schlief hat wohl nichts mit den Träumen zu tun, die ich durchlebte. Träume die über die letzten Nächte hinweg jeweils sehr lebendig und vor allem schräg waren. Vorgestern zum Beispiel war ich mit der Sängerin Pink in einer wahrlich seltsamen, aber freundschaftlichen Beziehung verheiratet und wachte auf, gerade als wir Abba’s “Lay All Your Love On Me” auf der Bühne gemeinsam trällerten. Und nein: ich habe das Abba-Musical noch nicht gesehen. Wieso Pink? Keine Ahnung. Diese Nacht träumte ich von der Tatoo-Session, die allerdings in einer wirklich, sagen wir mal “interessanten” Atmosphäre sowie durch bekannte Gesichter durchgeführt wurde. Und das ganze vollkommen real. Auch wenn ich die letzten Nächte hindurch öfters aufwache: beim einschlafen gehen die Träume nahezu nahtlos weiter. Und warum kein Durchschlafen? Es könnte das Gesäge neben mir sein, oder mein Kater der seit dem zunehmenden Mond sehr unruhig wurde. An den Träumen liegt es jedenfalls nicht. Oder?

Eine Antwort auf „Schräge Träume“