Spookie Wednesday

avatar6Also gestern waren einige Leute echt spookie unterwegs. Das machte sich nicht nur bei Ladenbesuchern bemerkbar, sondern auch auf der Strasse in Luzern schienen die Menschen teilweise etwas neben den Schuhen zu stehen. Das begann mit der Frau die sich absolut sicher war, das mein Geschäftsnachbar ein praktizierender Schwarzmagier sei, weil er sie in seinem Laden bat den Rucksack abzustellen (“das tat er nur, damit er mir etwas hineintun kann während ich wegschaue”) derweilen sie sowieso von einem Liebeszauber verflucht worden sei, und endete bei einem seltsamen Mann der abends, als wir Crafting hatten, ans Schaufenster klopfte und winkte nur um dann mitzuteilen, als Cerri kurz nachsah was er wolle, das in dem Laden seltsame Dinge vorgingen. Das am wenigsten seltsamste jedoch war vermutlich seine Alkoholfahne und der Blick den er von sich gab als man ihm mitteilte, das wir “nur” einen Kurs durchführen. Und dies waren nur zwei von mehreren Merkwürdigkeiten. Also ein schräger Mittwoch an dem manche Menschen unheimlicher waren, als das was sie wahrzunehmen glaubten…

3 Antworten auf „Spookie Wednesday“

  1. manchmal denk ich ich tick nicht richtig und alle
    um mich gehn andere wege als ich ich steh in einer
    menge menschen und bin allein fühl mich frei
    und kann doch nicht frei sein dann seh ich mir die
    andern an und denk wo wolln sie hin was ist der
    sinn und was kommt dann und warum bin ich
    mittendrin umgeben von menschen mit geschminkten
    masken an versteckt und zugemacht damit sie
    niemand sehen kann die haben sich verloren kommen
    nich mehr an sich ran die warten auf
    veränderungen und wärn schon lange dran
    haben aufgegeben zu leben weil es sie
    bedrückt und das scheint ganz normal und
    genau das macht mich verrückt

    aber etwas läuft falsch aber nich in mir nein
    ich bin nicht verrückt nein ich bin nicht
    verrückt

    und dabei möcht ich doch nur ich selbst sein
    und ich weiss ich steh mit diesem wunsch nun
    wirklich nicht allein doch viel zu viele bleiben
    auf der strecke lassen sich hängen geben auf
    und lassen sich in eine ecke drängen wir
    retten die welt sag ich und werd ausgelacht doch
    wenn das alle denken würden hätten wirs
    schon längst gemacht wir ham das leben unser
    leben in der hand und ich für meinen teil
    finds ziemlich geil und dadurch wird dann
    plötzlich klar was bisher noch so
    verschwommen und ich weiss von diesem trip
    möcht ich nicht mehr runterkommen und ich
    rate euch macht mit doch ihr habt immer die wahl
    [ Find more Lyrics at http://www.mp3lyrics.org/KRn ]
    geht her und nennt mich verrückt und sagt mir
    ihr wärt normal

    wer ist hier normal und wer ist hier verrückt
    und ist es normal nur weil alle es tun ist es
    normal nur weil alle es tun ist es normal nur weil
    alle es tun ist es normal nur weil alle es tun ist
    es normal nur weil alle es tun

    okay dann lass mich der sein der dir leben bringt
    wirfst du die vorurteile weg dann weiss ich dass
    es mir gelingt ich bin der ohne böses im sinn
    sehn wir es abstrakt steh ich in der ecke auf ner
    kiste und bin praktisch nackt ich bring
    veränderungen die verändern mich noch
    mehr zu mir ins jetzt und hier nur ist das dann
    vielleicht noch weiter weg von dir du willst zu
    mir sein wie die Vier und fragst was kostet mich
    das die antwort ist es bringt dir jede menge spass
    durch emotionen vibrationen ey verdammt ich bin am
    leben und das ist für mich grund genug jede
    menge gas zu geben was ich da spür ist leben
    meiner wahl hört sich abgefahren an doch ist
    für mich ganz normal

    ist es normal nur weil alle es tun ist es normal
    nur weil alle es tun ist es normal nur weil alle
    es tun ist es normal nur weil alle es tun ist es
    normal nur weil alle es tun ist es normal nur weil
    alle es tun ist es normal nur weil alle es tun ist
    es normal nur weil alle es tun ist es normal nur
    weil alle es tun ist es normal nur weil alle es
    tun ist es normal nur weil alle es tun ist es
    normal nur weil alle es tun ist es normal nur weil
    alle es tun ist es normal nur weil alle es tun ist
    es normal nur weil alle es tun ist es normal nur
    weil alle es tun ist es normal nur weil alle es
    tun ist es normal nur weil alle es tun ist es
    normal nur weil alle es tun ist es normal nur weil
    alle es tun ist es normal nur weil alle es tun ist
    es normal nur weil alle es tun

    //Fanta 4: Ganz normal 😉

  2. …wem sagst du das….Als ich gestern abend noch bei meinen Eltern vorbeischaute, zersprengte es durch komische Umstände in der Küche mit einem lauten knall ein eigentlich ziemlich dickes Glasschneidebrett, so, dass das ganze Zimmer voller spitzer Scherben war.
    Du kannst dir vorstellen, wie wir erschraken. Das wirklich merkwürdige war fast, das uns beiden nichts passiert ist.

    Glück gehabt, sagt man da wohl. Irgendwas war gestern echt komisch….
    P.