Lost……Schon wieder….

lost

Das kommt davon wenn man faul und hitzeschwanger durchs Fernsehprogramm zappt. Wir stiessen beim Welschen (französischsprachiges, schweizer Fernsehen) auf die ersten beiden Episoden der vierten Staffel “Lost”. Und….dreimal dürft Ihr raten: es hat uns wieder voll erwischt und der Dienstagabend ist von nun an Fernsehabend. Spannend, rätselhaft, dramatisch, genial! Ich habe es Pfoffie nicht glauben wollen, als er meinte, die Serie würde wieder total anziehen. Schliesslich ist er als Fan “vorbelastet”. Aber 1:0 für Dich Pfoffie…Wir sind wieder lost in Lost

🙂

4 Antworten auf „Lost……Schon wieder….“

  1. Ist das nicht die Insel-Serie, die ständig neue Rätsel aber niemals Antworten oder Lösungen bringt? Hab das so von ein paar Leuten gehört, die die Serie anfangs begeistert guckten und dann aufhörten, weil es auf Dauer langweilig wurde.

    Wenn ich allerdings vom Hauptdrehbuchautoren J.J.Abrams ausgehe, bin ich eher froh, die Serie nicht zu kennen. Wenn man bedenkt, dass der Mission Impossible 3 und neuerdings sogar Cloverfield zu verantworten hat, könnte man zur Ansicht kommen, dass der zwar weiss, wie man Werbung macht, aber keine wirklich spannenden Geschichten schreiben kann. Wobei der Filofax Anfang 90er war wirklich witzig. Das muss man ihm lassen *ggg*

    Naja, wird wohl alles Geschmackssache sein. Ich hab nie einen Teil von Lost gesehen.

    Wusstest du, dass “Lost” ein anderer Name für Senfgas ist? Ich nehme aber an, in der Serie bedeutet es “Letzte” oder sowas.

    🙂

  2. ich liebe jj… wirklich! MI:3 ist der einzige, der mir nicht wegen tom cruise gefällt. und von Cloverfield oder Alias muss ich gar nicht erst anfangen *hehe* ich bin sogar der Meinung, dass jj viel besser bei Filmen rumbastelt als bei Serien… Seine Konzepte passen besser auf 2 stunden als auf 5x23x45 Minuten

    ich hoffe nun nur, dass dir die ganze Lost 4 Kurzstaffel gefällt 🙂 wir werden sehen!

  3. Da sieht man mal womit du deine Abende so rumbekommst. *g*

    Ich mag diese mysteriösen Serien auch sehr gerne, nur leider hab ich kaum Zeit abends fern zu sehen, außer wenn Star Trek oder Stargate läuft *g*
    Lost habe ich am Anfang oft gesehen, aber irgendwann wenn man zwei oder drei Folgen nicht mitbekommt, war ich so verwirrt über die Handlungen die – für mich – immer unzusammen hängender wurden