Litha: Handfasting mit Wicca, Coven-Reunion (1)

Bild 133

Gestern gaben sich Sträggele und Hans-Jörg von der Wegkreuzung das Ja-Wort vor Göttin und Gott. Routiniert, locker, humorvoll und bodenständig führte die Aargauer Hexe Wicca durch die Zeremonie während ich als Element Feuer meinen Segen gab. Es war ein schöner Anlass und ein wunderbares Brautpaar stellte die Krönung dar. Ihre Liebe erfüllte den Ort und die zahlreichen Gäste trugen ihren Teil dazu bei, indem sie mit zahlreichen Wünschen nicht nur die Ringe aufluden, sondern auch bei den Naturgeistern ein gutes Wort für diese Partnerschaft einlegten. Ein hervorregendes Catering führte Veronica von Tempus-et-Gaudium durch. Besonders schön an diesem Litha: zum ersten Mal seit Jahren trafen wieder alle Mitglieder des ehemaligen Enchanted Forest Covens zusammen, dem ich angehörte. Und ein ganz besonderer Zauber lag in der Luft. Kein Wunder war der Anlass von der Rune “Ehwaz” geprägt, die mich durch die Nacht zuvor geleitet hatte. Ein paar Bilder hier für Euch. Leider sind einige verschwommen, es folgen später noch mehr…

Bild 141

Ein magischer Moment: der ehemalige “Enchanted Forest”

Bild 127

Der Dreamdancer gibt den Segen des Feuers

Bild 137

Wicca “bindet” die beiden: “Handfasting” eben

Bild 148

Eine glückliche Braut umrahmt von Willow und Faris

Bild 154

Hexenchat Live, Dreamy entdeckt den heimlichen Fotographen

Bild 115

Die geliebte Willow-Witch hängt an der Flasche *ggg*

Bild 156

Veronica und ihre Männer: hervorragendes, herzliches Catering

4 Antworten auf „Litha: Handfasting mit Wicca, Coven-Reunion (1)“

  1. hehe, Willow hängt an der Flasche *kicher* sieht aber schon so aus. Aber jeder weiss, dass Weiden Wasser brauchen und auch neben Wasser leben müssen. Also: Ein ganz natürliches Bild!
    Gruss auch an Patric…. Hellas