Langsam den Damm erklettern

ansuzIch will Euch jetzt nicht mit Einzelheiten langweilen, aber soviel verrate ich: es geht mir langsam besser und mein Magen erholt sich wieder mit jedem Tag. Auch die Kräfte kehren nun wieder zurück, doch Intuition und Verstand sagen mir in ungewohnter Eintracht, das ich mich noch ein wenig schonen sollte auch wenn ein Teil von mir grad wieder vorwärts in den Alltag stürmen will. So ganz auf dem Damm bin ich nämlich noch nicht, aber ich erklettere ihn gerade wieder. Das Gute an dieser Sache, die wohl bakterielle Ursachen hatte: ich bin wieder unter 90 Kilo. Und ich habe in 3 Tagen geschlafen und geträumt wie sonst nicht in einer ganzen Woche. Viel Interessantes, das wohl auch so sein musste, da mir in parallelen Realitäten bzw. “Variantenräumen” Ziele und Gefühle geschenkt wurden, die ich zu erkennen hatte um nächste Schritte in der persönlichen Entwicklung und Erkenntnis zu gehen. Schliesslich war (für Insider) die blockierte Kraft der Rune “Ansuz” Auslöser für das Magendings 😉