Alltagsupdates…

Heute vormittag hatte ich ein Kamerainterview. Aufgezeichnet wurde es für eine Hexenausstellung die ab Mitte April (18.4. bis 9.10.) in Sursee im Museum St. Urbanhof laufen wird. Die Veranstalter sind wirklich aufgestellte, sympathische Leut und ich freu mich auf einen Besuch wenn’s dann losgeht. Meine Website wurde auch ein wenig überarbeitet und kommt jetzt etwas aufgeräumter daher,…

…auch wenn die Farben bei der Schrift in den Eingabefeldern noch gemacht werden müssen (schwarz auf schwarz liest sich nicht so dolle), und Links sowie Newsletter-Archiv aufgrund brachialer Farben kaum lesbar sind. Aber Patric (thx) wird das über’s Wochenende sicher hinbiegen. Heute bekam ich auch ein neues Modem, mit dem mein DSL dann wieder ohne Unterbrüche funktionieren sollte. Ich bin echt neugierig ob das dann wirklich den Tatsachen entspricht. Spätestens Montag weiss ich dann, ob ich wiede WOW gamen kann oder nicht.

Ansonsten gibts nicht viel neues. Ich war heute bis abends echt guter Laune und konnte es kaum glauben das eine Kollegin die mich besuchte meinte, ich hätte so einen traurigen Ausdruck in den Augen. Hmmm…

elexier

Neuen Lesestoff gibts auch: “Das Lied von Deneir 1 – Das Elixier der Wünsche” von Salvatore deckt meinen Hunger nach guten Geschichten, und auf Empfehlung habe ich nun “Transsurfing 1+2” in Angriff genommen und lasse mich überraschen, ob es wirklich so bahnbrechend “altes” “neu” erklärt…Reality Creation eben. Gut zum wieder Auffrischen, vermut ich mal.

Die Woche verflog richtig und irgendwie habe ich das Gefühl sie wäre um obwohl sie noch gar nicht richtig begann. Die Sommerzeitumstellung von Samstag auf Sonntag nervt mich. Ich mag diese Unsinnigkeit – die eh nix bringt wie man inzwischen herausfand – nicht. Haut nur den Rhythmus durcheinander. Wieso man an diesem Schwachsinn festhält ist mir ein Rätsel.

So, und jetzt gähn ich und mach gleich was anderes als vor dem PC sitzen. Lesen vielleicht? Genau. Lesen! Muss ja den Stapel abarbeiten *lach*. Und das ist eine Herausforderung die ich liebend gerne in Angriff nehme 🙂

3 Antworten auf „Alltagsupdates…“

  1. So ein bisschen was von Allem – ggg :

    ein mehr oder minder historischer Roman von R. Gable als ganz leichte Kost zum Vorbeiplätschern lassen – lach
    Alberto Villoldo “Seelenrückholung” dazu noch “heilen im Medizinrad” und was Hübsches über die dunklen Schwestern Nachtschatten, Bilsenkraut & Co. , von Storl die “bekannten und vergessenen Gemüse” als Anregung für den Hausgarten dieses Jahr 😉 Darüber hinaus das ein oder andere über Energiearbeit & Co …
    Und so wie es mich in den Fingern kribbelt könnt noch das ein oder andere aus das auf Deinem Stapel liegt/lag dazu kommen 😉 😀

    LG
    von der “kleinen Hexe”