In Kürze: Die Chroniken von Erdsee

erdseeIn Buchform rangieren “Die Chroniken von Erdsee” in meiner persönlichen Hitparade unter den Top-3 Fantasyserien die von Buch zu Buch besser wurde. Anstatt auf ständige Schlachten zu setzen, konzentriert sich Ursula K. LeGuin mehr auf Konflikte in den Herzen der Protagonisten die nicht minder spannend sind. Kein Buch hat mich bezüglich der Drachenthematik so fasziniert, stellte den Unterschied zwischen Magiern und Hexen so eindrücklich und realistisch dar, und spann ein so intelligentes und komplexes, thematisches und philosphisches Handlungsnetz. Auch wenn einige die ersten Bände langweilig fanden, so begeistert mich LeGuins fantastische Welt immer noch. Nur die “Midkemia” Bände erreichten für mich bisher dieses Niveau. Nun kommt eine Anime-Verfilmung aus Japan, sehr frei nach den Büchern, auf DVD in den Handel. Von den Machern “Chihiro’s Reise ins Zauberland” umgesetzt, wird Erdsee hier auf asiatische Art lebendig.
Die Story: In Erdsee droht eine schreckliche Macht das Gleichgewicht der Welt zu zerstören. Ged, der größte Zauberer Erdsees, macht sich auf den Weg, um das Rätsel der Bedrohung zu lösen und die Welt vor Schrecklichem zu bewahren. Gemeinsam mit Arren, Prinz von Enlad, begibt er sich auf eine ebenso beschwerliche wie abenteuerliche Reise. Ged findet heraus, dass ein Zauberer namens Cob die Tür zwischen den Welten der Lebenden und der Toten geöffnet hat. Dies löste ein Ungleichgewicht der Welt aus – mit unabsehbar katastrophalen Folgen für Erdsee und seine Bewohner. Nun liegt es allein an Arren, unter Einsatz seines Lebens das Gleichgewicht in der Welt wieder herzustellen…(www.cede.ch). Ab Montag im Handel. Ich freue mich sehr.

Ein Kommentar

  1. Hallo Dreamy

    Woah, den Trailer hab ich ja noch gar nicht gesehen…Jetzt freu ich mich noch viel mehr auf nächste Woche! Studio Ghibli ist einfach eine Garantie für wunderschöne Zeichentrickfilme. Ob kritisch wie “Chihiro”, “Mononoke” und “Nausicaä” oder einfach herzig wie “Das Königreich der Katzen”, es gibt einfach keinen Film aus dem Hause Ghibli, der mich nicht auf liebevolle und berührende Weise abtauchen lässt…Ich bin sicher, dass sie “Erdsee” zwar nicht 1:1 nach Buchvorlage umgesetzt haben, aber dass der Film trotzdem die Eindrücke und Emotionen, die man beim Lesen erlebt, widergibt. Ich freu mich riesig drauf!