Vor Arthur war Excalibur (…oder so ähnlich)

 

Ihr wolltet schon immer wissen, wie Excalibur in den Stein kam? Wie es vor “Arthur” begann? Der Film “The Last Legion” hat die Antworten. Die muss man aber nicht unbedingt gesehen haben, denn irgendwie kriegten es die Macher nicht auf die Reihe einen wirklich guten (Kino-)Film aus der Geschichte zu machen. Die hochkarätigen Darsteller verpuffen in einem Film der nicht so richtig schlecht ist, aber immerhin schlecht genug und der soviele Logiklöcher bzw. Fehler aufweist wie ein Emmentaler Löcher hat.Als TV-Produktion liesse man es noch durchgehen, aber grosses Kino ist die Geschichte um Merlin, den kleinen Cäsaren “Romulus”, viele böse Barbaren und den tyrannischen Vortigern leider nicht geworden. Ein paar gute Filmmomente lassen einen denken: “so hätte der ganze Film sein sollen” bevor sie wieder unter der holprigen Regie verpuffen. Schade, aber solls. Hab schon schlechteres gesehen (kennt jemand “Druids”?). Aber auch vieeeeel besseres :-)…

2 Antworten auf „Vor Arthur war Excalibur (…oder so ähnlich)“

  1. Also dass Excalibur ein Schwert von den Römern war, welches (typisch römerisch) mit einem Pentagramm verziert war und die Inschrift Cai. Iul. Caes. Ensis Caliburnus trug, weiss doch jedes Kind – das nicht zur Schule ging. Aber es ist ja nur ein Film – dropsdem find ich die Inschrift im Schwert geil… Cai. Iul. Caes. Ensis caliburnus – Gaius Iulius Caesar Schwert [caliburnus] – weiss jemand, was das heisst?… hehe

    wie auch immer – der Trailer sieht doch aber schon sehr nach Fernsehfilm aus?.. oder nicht?…

    greeez pf

  2. Genau Pfoffie 🙂 Schliesslich ist bekannt, dass die Excalibur-Sage mit dem Schwert aus dem Stein vor allem auf einem mittelalterlichen Schreibfehler beruht, wo jemand “ex Saxo” (vom Stein) mit “ex Saxone” (vom Sachsen) verwechselt hat *grins*