Ich kratze mich am Kopf…

Bild 10…nein, nicht weil es “juckt”, sondern weil ich gewisse Sachen echt strange finde. Da habe ich zum ersten mal seit langem ein paar Tage zu, wegen der Feiertage, Inventar und Büro. Und obwohl angekündigt, muss ich heute vernehmen, dass sich ein paar Leute furchtbar aufgeregt hätten da ich den Laden zu hatte. Wie kann ich nur? Und überhaupt und sowieso. Als Geschäft habe ich offen zu haben, wie alle anderen auch. Also, da ich nun schon seit sechs Jahren keine Ferien und den Laden am Stück offen hatte entlockt mir das nur ein lächeln. Rundum schliessen sie die Läden manchmal spontan für ein bis drei Wochen, und ich sollte mich wegen zwei Tagen schämen? Das ist genauso witzig wie die Reklamationen die manchmal kommen, weil jemand vormittags vor geschlossener Türe stand. Ich habe seit drei Jahren (und auch vorher) erst ab nachmittag offen. Da kann ich dann nun wirklich nix dafür, wenn jemand die Öffnungszeiten nicht studiert hat. Dafür danke ich nun gleich mal allen, die Verständnis haben, die die Öffnungszeiten kennen und auch denen die zwar vielleicht mal vor geschlossener Türe stehen, aber dann halt freud- und friedvoll Kaffeetrinken gehen anstatt sich beim Nachbarn zu beschweren. Ihr seid Klasse ! 😀

3 Antworten auf „Ich kratze mich am Kopf…“

  1. hi, hi…also aber wirklich… 2 Tage!!! ts ts ts..GRINS… ja da bleibt echt nichts anderes wie ein Kopfkratzer.. Nächste Woche bist du da? Dann schnei ich mal rein.. hehe… bis denn!! Schmmatz und ja..
    PS: das PS: vom vorvorvorgehenden blogeintrag. MEGA!! ICH GRATULIER DIR VON GANZEM HERZEN!!!

  2. Scheissdrauf…

    Es gibt sicher solche die regen sich auf, wenn Du offen hast 😉

    Es gibt immer welche die sich über irgendwas aufregen… Die erlebt man da draussen täglich und der einzige Lohn den man dann hat und wirklich wichtig ist, ist an Feierabend nach Hause zu gehen und zu denken: Zum Glück bin ich nicht wie die…

    😉 Patric