Ein langer Tag…

…steht bevor, denn heute Abend/Nacht darf ich im Adler in Emmenbrücke Musik der 70er und 80er auflegen. Nur Pop, Wave und Disco. Kein Rock! Bin ja mal gespannt wie es rauskommt und ob es Leute hat, so nach Neujahr und damit verbundener Exzesse…Eigentlich wären wir ja zu zweit und ich hätte früher nach Hause gehen können. Doch nun fällt mein Kollege flach und wenn alles schräg läuft komm ich um 04.00 Uhr morgens ins Bett. Ob es sich da noch auszahlt, schlafen zu gehen?…

7 Antworten auf „Ein langer Tag…“

  1. @Elli

    Danke der Nachfrage. Bist en Schatz. Ich schreib nachmittag ins Blog. Dem Kater gehts besser, aber das Alter drückt eben zunehmend auf die Befindlichkeit. Mit Ruhe und Gelassenheit, hab ich aber alle Herausforderungen geschafft. Allerdings ist die körperliche Müdigkeit immer noch nicht aus meinen Knochen…*gääähhhhn*….

    Busserl