Faul sein…

avatar1Tja, es ist soweit. Heute abend hätte ich massig Dinge erledigen sollen. Newsletter schreiben, Skript vorbereiten, die Zwischenwelt-Seite mit News refreshen, die Crafting-Briefe an die neuen Schüler senden die sich bereits angemeldet haben. Und was mach ich? Nichts! Sitze zu Hause und schaue, nachdem ich den Kater versorgt hatte, einfach dummes und belangloses Fernsehen. Naja, jetzt sitz ich am PC, aber arbeiten? Ne, heute nicht mehr. Und jetzt plagt es mich…hmmm….das schlechte Gewissen? “Du hättest doch, du solltest doch, du musst doch…” Grrrr……was für ein ekliges Stimmchen versucht mir die Faulheit zu vermiesen. Wusstet Ihr, das Faulheit in einigen asiatischen Ländern kultiviert und gepflegt wird? Hab ich mal gelesen. Ich werd jetzt weiter faul sein und kultiviert vor mich hin gammeln. Erst recht. Lass doch nicht den Schweinehund siegen. Oder hat er das schon? Sowas aber auch…irgendwie tut es verdammt gut.

2 Antworten auf „Faul sein…“

  1. Guten Morgen,

    du tutst gut daran dieses Stimmchen zu überhören… *g*
    Sonst macht sich später der Körper mit ganz anderen Wehwehchen bemerkbar und “zwingt” dich zum Entspannen…
    Gesund lässt sich faulsein doch viel besser genießen.

    liebe Grüsse
    If..