Warum….

question mark

…bin ich über das heutige Wahlergebnis in der Schweiz nicht sonderlich überrascht?..

3 Kommentare

  1. Schade, ja. Aber wenigstens haben wir Tessiner den Fulvio von der FDP in den Nationalrat gebracht 🙂

    Dass sich nun der Ueli auf die FDP stützt, wenn es nun um Taten und nicht mehr um Stammkneipenpolitik geht, ist doch schon recht interessant. Auch die Konkordanzaussage… Da hat wohl einer fleissig die Kunst der Kriegführung gelesen.

    Nun, so ganz schlecht ist das Ganze nicht. Die Linken verlieren wesentliche Sitze, das ist okay so. Die Linken betreiben keine Politik und wenn sie sprechen, haben sie genau mal zwei Themen an Lager und auch wieder ohne Lösungsvorschläge.

    Dass die SVP wieder einmal gewonnen hat war klar. Schliesslich werfen sie auch Themen auf die wirklich wichtig zu sein scheinen für die Schweizer. Nun liegt es an den anderen Parteien, diese Probleme und ledigliche Schlagwörter der SVP anzupacken und zu lösen, so dass der SVP nichts mehr übrig bleibt…

    Du selber hast hier auf dem Blog ja auch schon mal geschrieben, wie Du ab der heutigen “HipHop Jugend” genervt seist… Du wurdest auch schon von Osteuropäern gehänselt und schlussendlich geht es bei der SVP, solche Ausländer wie Dich auch wirklich zu schützen gegen solche Arschgeigen 🙂

    Nun, jetzt mal schauen was nächstens passiert, vorallem aber wer wirklich etwas leistet. Die FDP ist nach wie vor an der Spitze mit Leistungen für die Schweiz, keinen Plan warum sie ständig verliert!!!

    KACKE 😉