Warum…

question mark

…tun Menschen im persönlichen Aufeinandertreffen oft so nett, sympathisch und freundlich, wenn sie hinter dem Rücken dann nur Herablassung und Gift versprühen…?

7 Kommentare

  1. Hach, ich hab schon so oft versucht, dem Gegenüber offen, ehrlich und stilvoll meine Meinung zu sagen, aber das nützt ja nichts. Da hör ich nur wieder, dass ich “projeziere”, “das selbe Problem doch eigentlich auch hätte” oder “arrogant” sei. Ich hab leider viel zu selten erlebt, dass jemand eine Kritik, einen guten Rat oder eine Beschwerde meinerseits angenommen hat. Somit kann ich mit gutem Gewissen behaupten, dass ich selten wirklich “hintenrum” rede, meist rede ich nur dann “hintenrum”, um meinen Frust irgendwo abzulassen, da die betreffende Person mich arrogant abgespeist hat.
    Jedoch ist mir auch schon aufgefallen, wie Leute, die einander als “beste Freunde” bezeichnen, hintenrum bei mir ihr Geläster übereinander abgeladen haben, und sich dann wieder öffentlich bebauchpinseln. Das find ich allerdings eigentlich eher lustig…

    borderlene

  2. @Borderlene: Bei mir tangiert es bei allen Anal-peripher 😉 Respektive danach – Entweder verteilst mir das “Fick Dich” ins Gesicht und wenn Du es nicht kannst, dann biste eh nicht mein Typ 😉

    Bist ein Freund, jut, ansonsten gibt es andere. Punkt.

    Knuffy!