Noch ein bisschen Zeit….?

avatar7Tja, ich darf vorerst dankbar sein denn Anubis scheint zumindest keinen Tumor zu haben und das Schreckgespenst des letzten Röntgenbildes wurde nun durch ein genaueres entkräftigt. Allerdings schafft sein Enddarm nicht so wie er sollte. Herzlichen Dank an alle die Daumen drückten. Vollkommene Entwarnung ist dennoch nicht gegeben, denn noch ist nicht sicher ob der Darm wieder in Schwung gebracht werden kann. Weiters müssen demnächst seine Nieren (er hat ne chronische, altersbedingte aber bislang gehaltene Nierenschwäche) untersucht werden, da vielleicht einige Schmerzsymptome von dort her rühren. Wie schon öfters betont: es ist zwar etwas anstrengend wg. der ständigen Tierarztbesuche (Cerridwen sei an dieser Stelle gedankt), aber ich versuche einfach jeden Tag mit ihm so zu geniessen. Wissend, das die Reise ins Sommerland eben auch zum Leben gehört. Verhindern und vermindern lässt sich nur etwaiges Leiden im Vorfeld und das hat natürlich Priorität. Fürs Erste dürfen wir jedoch ein wenig aufatmen. Thx.

2 Antworten auf „Noch ein bisschen Zeit….?“