Verstand vs. Wissen vs. Herz

Da mein Nubserl nicht so reagiert wie erhofft scheinen zum jetztigen Zeitpunkt ein Besuch und eine genaue Untersuchung in der Tierklinik realistisch und unvermeidbar. Natürlich muss ich auch den Gedanken akzeptieren, dass ein baldiger Abschied bevorstehen könnte. Eine Tatsache, die einem bei einem über 16-Jährigen Zuchtkater sowieso begleitet. Doch es ist immer wieder interessant wie man trotz Wissen und vieler Erkenntnisse – auch im Bereich von Leben und Tod und ihrer Mysterien – so eine Trauer bei diesem Gedanken empfinden kann.

Der Verstand weiss was passiert, die Erfahrung weiss um Leben und Tod und dennoch reagiert die emotionale Ebene instinktiv mit Trauer und Schmerz schon wenn sie den möglichen Abschied nur in Erwägung zieht.

Gestern Abend hatte ich mich wunderbar mit dem Gedanken versöhnt und ich war klar und umfassend in Emotion und Verstand. Das Wissen das alles richtig ist wie es ist sorgte für eine fast freudvolle Unbeschwertheit, angesichts der Herausforderungen. Und ich war dankbar.

Heute jedoch wich diese Klarheit wieder mehr der Angst, meinen langjährigen treuen Freund vielleicht schon bald zu verlieren. Ich glaube was es besonders schwer macht ist seine sonstige Verfassung, denn er möchte nur schmusen, spielen, Gesellschaft, hängt enorm an mir und ist absolut lebendig. Man merkte ihm bisher sein hohes Alter nicht an, und auch jetzt ist es kaum wahrnehmbar. Wenn die Sache mit der Gewächs- oder Schwellungsbedingten Verstopfung nicht wäre, könnte man ihn für absolut gesund befinden.

Und eigentlich ist das ja auch gut so…..

2 Kommentare

  1. Dreamy,

    letzte Woche rief mich meine Noch-Frau an und sagte mir, dass der Yosch (ein Kater, welchen wir aus dem Tierheim nach 1 Jahr Asylantendasein damals befreiten) wegen krebs eingeschläfert wurde um ihm *das Leiden* zu ersparen, da er auch ganz entgegen seiner gewohnheit nicht mehr frass…

    Ich wünsche Dir und Deinem Begleiter alles Liebe auf den wegen, die manchmal zu gehen sind und wenn es denn hoffentlich nicht so ein Krebs ist, dann wirklich baldige Genesung – von ganzem Herzen!
    Drück Euch!
    Eli