Kritik vs. Bosheit

Handybilder 280In Internetforen, doch auch im persönlichen Kontakt mit manchen Menschen fällt auf, wie oft doch die Grenzen zwischen Kritik und und gezielter Bosheit verschwimmen. Letzteres eigentlich letztlich stets als Kanal über den sich die eigentliche psychische Labilität der Kritisierenden bzw. Boshaften, oder aber auch deren unterdrückte Gefühle (oft gar die eigentliche mangelnde Selbstliebe oder ein geringer Selbstwert) ihren Weg nach aussen suchen. Das Herabwürdigen der Erfahrungen von Anderen und das sich aufplustern als Hüter des einzigen Wissens gehen dabei gerade in den Internetwelten oft Hand in Hand. Natürlich kritisiert jeder gelegentlich und seien wir doch mal ehrlich: ein bisschen Klatsch hat fast jeder gerne. Wenns jedoch einen “gesunden” Rahmen verlässt oder nur mehr Kompensation für eigene Unzulänglichkeit ist, dann sollte man darüber nachdenken. Ist nur schwer, wenn man es selber nicht bemerkt bzw. nicht bemerken will.