Die Nase voll?

So, der Wurzelkanal ist seit gestern gefüllt doch die Zähne machen immer noch Troubles. Aber weniger als auch schon. Doch was kommt da? Seit ich gestern abend mit Ceridwen im Wald war habe ich einen grauenhaften Schnupfen. Nix anderes, nur den. Als heute eine liebe Kundin meinen nasalen Ton hörte und ich nicht mit ihr reden konnte vor lauter Niesen, fragte sie mich wovon ich “die Nase voll” hätte. Tja, das frag ich mich auch! Ich dachte fast ich hätte Heuschnupfen, aber nachdem ein Allergiesspray keine Linderung brachte geh ich nun doch von nem “gemeinen” Schnupfen aus. Oder davon, doch von irgendwas die Nase voll zu haben? Muss mal morgen drüber nachdenken. So eine volle Nase jedoch…..NERVT! 😀 Und Dreamy fragt sich, ob das denn nie aufhört. Das so kurz nach dem letzten rundum Check-Up wo mir Top-Gesundheit attestiert wurde. Welche Ironie… Naja, wenigstens lach ich drüber anstatt mich aufzuregen. Schnupf! Und hoffentlich kann ich den Blog bald wieder mit anderen News füllen als mit Berichten über Schnupfennasen und Wurzelzähne, äh, Zahnwurzeln…:)

2 Antworten auf „Die Nase voll?“

  1. Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung, was auch immer läuft oder schmerzt und ich versichere dir, dass ich mich nie wieder von einem "komm mir nicht zu nahe, bin erkältet" abschrecken lassen werde, dich zur Begrüssung zu umarmen!  *knuddel* I.z.A.d.o.d.K.u.F. (Initiative zur Abschaffung der obligatorischen drei Küsschen unter Freunden) knuddel rulz