Wurzelbehandlung…

Na, das hat ja nun wohl sein müssen. Nachdem (siehe letzter Eintrag) der Zahn immer empfindlicher statt desensibilisierter (Fachsprache) wird, darf ich nun morgen überraschend (oder auch nicht) zur Wurzelbehandlung. Der liebe Zahn will nämlich nicht so wie die Zahnärztin und ich nerv mich eigentlich am meisten darüber, dass ich morgen wieder eine Dosis “Gift” ins System gespritzt bekomme, welches der Körper dann abbauen darf. Ausserdem ist so eine Wurzelbehandlung ein wirklich teurer “Spass”. Sollte ich nun vielleicht anfangen Lotto zu spielen? Oder grad an Vollmond einen vorsorglichen Geldzauber ins Universum hexen? Ne, aber die Entschlackungskur wird auf jeden Fall fällig nächste Woche, denn ich fühl mich jetzt noch K.O. von den Nachwirkungen der letzten Spritze…Aber wisst Ihr was? Mir gehts dennoch auffällig gut und ich kann über die Sache lachen. Bin vor allem froh, wenn ich wieder “kraftvoll Zubeissen” kann und darf….Grrrrrrr…..:-).

3 Kommentare

  1. Och du armer! Ich hoffe ja bloss, dass du bald wieder beschwerdefrei bist! Zahnschmerzen sind wirklich was ganz doofes! *g* du könntest ja die Zahnärztin fragen, ob sie bei dir nicht wieder die Hammermethode einführen könnte… 🙂 Allesliebewünschende Grüsse yaga 

  2. Ohjemine… das mit den Zähnen ist glaubs immer wieder mal ein Thema in den letzten Monaten, nicht wahr? Hoffentlich hast du recht bald wieder für lange Zeit Ruhe. Mir wird etwas seltsam, wenn ich daran denke, dass ich seit bald 15 Jahren nicht mehr beim Zahni war… könnte ja sein, dass es dann bei mir irgendwann plötzlich auch losgeht mit diesen Zahnarztbesuchen… seit Anfang Jahr ist mein Zahnfleisch etwas zurückgegangen und legt bei den Zahnhälsen manchmal Nerven bloss… eklig beim kalt trinken etc… Aber nein, ich blende das lieber wieder aus, vielleicht passiert dann nichts? 😉 Jedenfalls alles Gute, Dreamy, und baldiges Genesen! *umarm* Hila