Gay-Schock *ggg*

metatron

(Erzengel Metatron – wer weiterliest weiss was der hier soll)

Also manchmal fragt Man(n) sich wirklich wie sehr einen die Leute mit denen man zu tun hat eigentlich kennen und vor allem, ob und wie sie lesen bzw. einem zuhören…..

Seit Monaten habe ich einen Kunden der regelmässig vorbeischaut, plaudert, sich mit mir unterhält und der *zuihmrüberwink* meinen Blog liest und meine Homepage kennt. Von den Forenbeiträgen ganz zu schweigen.

Gestern begab es sich, dass ich zu meiner Freundin Cerridwen irgendetwas nach hinten rief in dem ich mein Schwulsein scherzhaft erwähnte. Darauf kam der liebe xxx nach vorne, lachte und scherzte, wenn ich schwul sei, sei er der Erzengel Metatron. Er dachte das mit dem "schwul" sei der Scherz gewesen.

Daraufhin musste ich lachen. Noch mehr allerdings als ich realisierte, dass er es ernst meinte und er ganz verwirrt über meine sexuelle Orientierung schien, aus der ich niemals ein Geheimnis mache und machte. "Man sehe es mir gar nicht an" (vielleicht sollte ich mit einem Proseccoglas und einem Handtäschchen hinter dem Tisch sitzen?). Es fehlten ihm schlicht die Worte und die Verblüffung stand ihm ins Gesicht geschrieben.

Als er dann allerdings den Laden verliess (ich musste kurz nach hinten) ohne sich zu verabschieden, war es dann an mir irritiert zu sein. Kann so etwas einen medial begabten Menschen tatsächlich noch "eiskalt" erwischen? Vor allem hatte er keine Antwort auf meine Frage, ob er denn eigentlich jemals wirklich gelesen oder zugehört hatte wenn ich von "meinem Partner" spreche wie andere von ihrer Freundin.

Nun, sollte ich xxx wieder sehen wenn er den Schreck überwunden hat, werde ich ihn von nun an nur mehr "Metatron" nennen. Ich bin ja immer noch der der ich bin und der ich immer war. Verändert hat nur er seinen Status. Und das gleich zum Engel *lach*…So schnell geht das.

11 Antworten auf „Gay-Schock *ggg*“

  1. Hey Bro Also Du solltest für Solches nicht die Kategorie "So Gay" wählen, sondern eher "So bescheuert". Mir geht das immer weniger in den Kopf, was die Menschen da draussen für Schäden haben deswegen. Ich bin der letzte Mann der Welt der Schwul wird und würden nur ich und ein anderer Mann den Armageddon überleben, so werde ich wichsen und ja nicht auf die Idee kommen diesen Typen nur anzuschauen – Aber das ist mein Ding und wird von anderen genau so akzeptiert wie ich deren Ding akzeptiere. Wo ist das Problem? Ich verstehe es einfach nicht… Mann Bro, die Menschheit ist im Allgemeinen ziemlich weit hinten diesbezüglich. Der soll Dir lieber Geld gehen weil es Deinem Geschäft momentan nicht so gut geht – Wenn er sich schon in Dein Leben einmischen will und auch gleich die Fresse über Dich aufreissen kann. Ja, warum eigentlich nicht: Wer zum Teufel gibt jemandem das Recht sich in ein anderes Leben einzumischen und warum nicht dann, wenn man es brauchen könnte? … 

  2. Guten Morgen, Dreamy  *lach* es ist doch immer wieder schön, das wir auch Menschen die uns zu kennen scheinen, immer wieder aufs neue überraschen können.  liebe Grüsse von "Einer – die doch ganz nett ist*

  3. Hi Dreami,  *Lach* na ja, unser Metatron nimmts ja mit Humor wie ich lese. Kann es aber durchaus nachvollziehen, ich hatte auch mal einen Arbeitskollegen, bei dem ich es über ein Jahr nicht gecheckt habe. War mir furchtbar peinlich, zum Glück ist mir aber ein Unwissenheits-Outing wie dieses erspart geblieben. Aber für ihn und auch die anderen Kollegen war das sowas von normal, dass da keiner groß drüber geredet oder getratscht hat, im Nachhinein Respekt davor, finde genau so sollte es auch sein. Kommt ja auch keiner und zeigt auf mich, dass ich Hetero bin??? Liebe Grüße,  Ynnaia 

  4. Hallo Zusammen

     @Patric: Na so schlimm wars ja auch nicht und ich hoffe mein Blogeintrag wird nicht von mehreren so negativ aufgenommen. Eher witzig, wie verwirren man die Leute kann. Mir ist keine offene Ablehnung entgegengeschlagen, einfach totale Verwirrung *lach*. Also beziehe ich Deine Worte mehr auf Generelles und nicht so auf diesen Vorfall. Das wäre der Person gegenüber nicht fair.

    Was ich einfach nicht verstehe ist, dass es aus den Texten und in mehreren Gesprächen indirekt erwähnt wurde und ich mich frage, welcher Wahrnehmungsfilter da wohl zugeschlagen hat oder einfach Sätze und Wörter ausgeblendet. Und das über so lange Zeit…

    Grüüüübel Smile

  5. Wahrnehmungsfilter? Okay, Dreamy: Schau mir tief in die Augen, gaaannnzzz tief: Du bist nicht schwul, du bist hetero durch und durch und ich bin ein geiles, durchtriebenes Weib und du bistsowas von Heterokerl, dass du es dieser Hamburger Schnecke mal ordentlich zeigen musst….hihihihi….schöne Grüße an Metatron: Heteros hören nicht den ganzen Tag Scissor Sisters *sich duck und weglaufs*…Schmatz aus Hamburg, Stephan

  6. Bescheuert find ich das nicht. Sehe das eher als einen typischen Fall von gut gefilterter, selektiver Wahrnehmung. Ein hübsches Lehrbeispiel. Man zeige mir den Menschen, der keine Wahrnehmungsverfärbungen aus seiner Erziehung mehr mitschleppt – und seien sei auch noch so unbewusst… " Tja. Bin gespannt, wie er dir nächstes Mal begegnet. Teilst du es uns dann bitte mit? Wenn er nicht mehr kommt oder wenn er sich daneben benimmt, dann ist er wirklich bescheuert. *busserl* Elli

  7. Nö, er ist grad bei mir im Laden und wir lachen beide herzlich über die Sache 🙂

    Also absolut niemand bescheuert….Lieben Gruss Euch allen

    @Stephan….ich fühl mich so seltsam *g*…

  8. Hier ist euer Metatron.. Was soll ich den mit solchen kleinigkeiten wie Geld geben und Mitleid haben.?? Wisse es wird nur denen Geholfen die sich mir anvertrauen. Die mich ehren und Hulden. Nicht so wie der Herr Dreami, er es wagt mir einfach "Meti" zu sagen… oder sogar troni?? Welch eine Plasphemie.. Nur zur klarstellung Metatron hat nichts gegen schwule, lesben oder wie diese alle heissen. Ich finde diese Typen sogar genial.. Frauen auch.. natürlich. Ich finde das deine Worte auch gemässigter ausfallen könnten, den Metatron hat dies nicht so gerne 

  9. Hehe… sicher nicht *lach*

    Du hast den "Meterl" vergessen. Ich glaub bei dem bleib ich. "Metratronerl" ist mir schon zu lang und "Tronerl" hat so einen seltsamen Beiklang Laughing

    Lieben Gruss und schönen Esbat

    Dreamy 

Kommentare sind geschlossen.