Und was gabs sonst so?

Ausser dem World of Warcraft-Abend war heute nichts erwähnenswertes, ausser vielleicht das ich den Laden früher zu machte um mein Bein zu schonen. Leute, das knackt! Trotz eines Knieverbandes den ich extra dafür kaufte. Ich bin heute öfters weggeknickt und weiss jetzt warum mich der Arzt zur Schonung krankschreiben wollte (bevor er sich dran erinnerte das ich Selbstständig bin). Bis Imbolc hoff ich wieder fit zu sein. Irgendwie. Den Luxus einfach ein paar Stunden früher zuzumachen (naja, waren sowieso nur 30 Minuten) kann ich mir nicht allzuoft rausnehmen. Aber wenn ich mein pochendes Knie so spüre weiss ich, dass es die richtige Entscheidung war. Ich musste heute in die Stadt und das war eine Tortur…

Einen Artikel in unserer Online-Zeitschrift habe ich ebenso hochgeladen hoffe aber sehr, dass bald auch andere Autoren folgen. Ihr findet den Artikel HIER . Es ist der Beitrag den ich – in etwas anderer Form – hier geplant hatte.

Jetzt aber: gute Nacht. Ich habe noch eine Verabredung in Krondor (lesend)….