Diagnose: Schongang

So, das wars auch schon. Der Meniskus dürfte nicht allzuschwer bedient sein, dennoch irritierte meinen Doktor das ungewöhnlich laute (und schmerzhafte) Knacken beim Strecken des Beins. Wir haben uns dennoch gemeinsam entschieden erst dann zu röntgen, wenns im Laufe der Woche nicht besser wird. Bis dahin ist mir dringend Schongang empfohlen, heisst, ich soll mein Bein schonen und nicht zuviel laufen. Ob ich das hinkriege? Muss ich wohl. Und da sind wir schon wieder bei den kleinen Gemeinheiten des Selbstständig-Seins, denn wäre ich Angestellter hätte er mich auf jeden Fall für ne Woche krank geschrieben. So sollte ich wohl zu machen, aber das liegt eben nicht drin. Bleiben wir dann doch beim Schonen. Hexen sollten ja fliegen können. Physisch gelingt mir das allerdings noch nicht ;)…

oblivion

Übrigens habe ich mir heute "Oblivion" geholt. Ich habe momentan echt Lust auf Rollenspiele und Patric empfahl es mir, da ich auch etwas gamen will wo ich nicht online sein muss und für mich spielen kann. Passt ja, ich sollte mich ja auch zu Hause nicht zuviel bewegen. Am Bildschirm darf ich treiben was ich will. Schönen Abend, liebe Leser….

5 Antworten auf „Diagnose: Schongang“

  1. Sali Dreamy Eine Miniskus-Verletzung kann man nicht röntgen. Das Fiese bei dieser Verletzung ist, dass es mal besser geht und dann wieder schlimmer wird. Ich hab mich erfolgreich 6 ganze Jahre lang damit rumgeschlagen. Im letzten Jahr lief ich an Krücken. Ich wünsche Dir das Beste! *smile* Wanderer

  2. Du machst ja Sachen, Dreamy! Da schaut man mal zwei Tage nicht in deinen Blog, und schon ist wieder was passiert. Hey, gute Besserung! Von wegen Grippe hat es mich selbst noch nicht erwischt, aber letzte Woche durfte ich den Grossen und seit gestern den Kleinen päppeln. Wollen wir mal hoffen, dass bei deinem Knie auch nichts Nachhaltigeres übrig bleibt. Lieben Gruss. Hila

Kommentare sind geschlossen.