Ein gutes, neues Kalenderjahr

Ich bin ja – ganz ehrlich – kein Freund von diesen einfach so dahingesagten Neujahrswünschen denn man wird sowas von überrieselt von ihnen in den Tagen zuvor, dass mans nicht mehr ernst nehmen kann. Vor allem wenn einem eine grimmige Kassierin oder ein entnervter Nachbar diese Worte entgegenwirft ohne ihnen Ausdruck zu verleihen. Ausserdem hat mein neues (Hexen-)Jahr eh schon begonnen. Dennoch möchte ich Euch – liebe Mitleser – und auch mir alles gute für das kommende Kalenderjahr wünschen. Für viele, auch mich, war 2006 sehr herausfordernd aber auch sehr lehrreich. So wünsch ich uns allen, dass wir das Erlernte freudvoll umsetzen, dass wir die innere Mitte wahren und dem Alltag mit einer grossen Portion an (Lebens-)Lust und Lebensfreude begegnen. Soll 2007 ein magisches Jahr für uns sein und Fortuna Ihr Füllhorn über uns ausschütten. Und darauf stoss ich mit Euch an. Prost 🙂

8 Antworten auf „Ein gutes, neues Kalenderjahr“

  1. Ja, Dreamy, das Jahr des Einsiedlers beginnt… Und damit eine Channce für viele, ihren inneren Weg zu finden. Du hast den Deinen und dies erfreut nicht nur Dich! Viel Spaß beim Feiern! Möge dies ein *gutes* Kalenderjahr werden (auch das neue Jahr für mich hat schon begonnen, so habe ich den Abstand, um so diesen *Ritualien* gelassen entgegen zu sehen)… BiBa! Eli 🙂

  2. HA – diesmal hab ich es geahnt. Nachdem ich auf Send geklickt habe, ist mein Beitrag spurlos verschwunden. Also irgendwas ist faul an diesem System. Haben mir auch schon andere erzählt, dass ihre Beiträge hier einfach verschwinden. Schade. Mal gucken, ob ich es noch im Speicher habe.

  3. Dritter Versuch fehl geschlagen. Also irgendwie will der meinen Kalendertext nicht. Gibts irgendwelche verbotenen Zeichen oder so, die das System schachmatt setzen? Warum kommen diese kleinen Posts problemlos durch und der eigentliche Text verschwindet?

  4. ok – jetzt geb ich endgültig auf. Ich habe SECHS MAL versucht, den Kommentar zu senden. Wer nicht will, hat gehabt. Irgendwo hörts auf mit Kopie/Send. Wenns nicht geht, gehts nicht. Ausserdem hat das System beim letzten Mal behauptet, der Kommentar wäre schon online… hahaha…. *sich ins Forum verabschiedet, weil dort alles funzt …..